Hygiene

Unser Institut für Schönheit besticht durch sein herrliches Wohlfühl-Ambiente. Sämtliche Räumlichkeiten überzeugen in zweierlei Hinsicht: zum einen durch die gemütliche Atmosphäre und zum anderen in puncto Sauberkeit. Für uns haben Sauberkeit und Hygiene absolute Priorität. Doch nicht nur der Boden und die Behandlungsliegen werden stets penibel gesäubert, sondern auch unser gesamtes Equipment. So werden natürlich auch sämtliche von uns verwendeten Geräte stets professionell gereinigt und steril gehalten.

Neben den Vorschriften für Hygiene und Sauberkeit ist es zudem unser ganz persönliches Anliegen, Ihnen ein sauberes und gepflegtes Ambiente bieten zu können. Besonders in Bezug auf Hygiene und Sauberkeit haben wir im IDEALIST Institut für Schönheit äußerst hohe Ansprüche, denen wir Tag für Tag gerecht werden. Bei uns gilt: Wir behandeln unsere Kundinnen und Kunden ausschließlich in einer so gepflegten Umgebung, in der wir uns auch nur selbst behandeln lassen würden.

Hygiene bei Permanent-Make-up – Behandlungen

Besonders während der Behandlungen ist das Thema Hygiene essenziell. Für beispielsweise das Permanent Make-up aufgetragen wird, ist es unerlässlich, dass das dafür benötigte Gerät absolut steril ist. Im IDEALIST Institut für Schönheit benutzen wir daher ausschließlich sterile und einzeln verpackte Nadeln sowie ein Permanent-Make-up-Gerät, das gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nach einer Behandlung desinfiziert werden kann. Weiterhin verwenden wir Farben sowie Betäubungsmittel, die unter Beachtung aller relevanten Hygienevorschriften aufbereitet werden. Für die Aufbewahrung und Konservierung unserer Pigmentfarben ist es wichtig, dass die Farben den notwendigen Alkoholanteil aufweisen. Nur so kann verhindert werden, dass die Farben verkeimen oder verunreinigt werden. Gern zeigen wir Ihnen auf Wunsch die von uns verwendeten Desinfektionsmittel, die zugleich auf der VAH-Liste für zertifizierte Präparate (laut Verbund für angewandte Hygiene E.V.) stehen.

Allgemeine Hygienestandards in Kosmetikstudio

Jedes Kosmetikstudio unterliegt strengen Hygienevorschriften. So müssen die Arbeitsbereiche beispielsweise leicht zu reinigen sowie zu desinfizieren sein. Außerdem müssen sämtliche Nadeln einzeln und steril verpackt sein und dürfen erst unmittelbar vor der eigentlichen Behandlung ausgepackt werden. Darüber hinaus geben die Vorschriften vor, dass auch die zu pigmentierende Hautstelle zunächst gründlich und sorgfältig gereinigt werden muss. Neben Gesichtsreinigern verwenden wir bei IDEALIST dafür unter anderem spezielle Desinfektionslösungen. Zusätzlich desinfizieren wir vor Behandlungsbeginn die Hände der jeweiligen Kundin, um eine Verunreinigung durch Hautkontakt zu vermeiden. Sowohl während als auch nach der Behandlung desinfizieren wir zudem die pigmentierten Hautareale, ehe wir eine wundheilende und pflegende Salbe auftragen. Im Anschluss an die Behandlung werden alle benutzten Geräte und Materialien sowie das Handstück gemäß der Herstellerangaben desinfiziert und sterilisiert.