FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FRAKTIONIERTE MICRONEEDLING RF

  • Wie funktioniert das fraktionierte Microneedling RF bei Idealist Augsburg?

    Bei der effektiven Behandlungskombination aus Mikro-Nadeln und Radiofrequenz nutzen wir in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg das fraktionierte Microneedling RF System.

    Es wurde speziell für die Anwendung beim fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz entwickelt, und besticht durch sein ästhetisches Äußeres. Die vergoldeten Mikro-Nadeln lassen sich auf den Millimeter genau einstellen. Mit dem fraktioniertem Microneedling RF System können wir gezielt die relevanten Hautschichten erreichen, ohne dabei die Oberhaut zu schädigen. Während der Anwendung wird die Haut mit den Mikro-Nadeln perforiert. Wenn sich die Nadeln in der richtigen Hautschicht befinden, wird durch die Radiofrequenz ein punktueller Hitzeimpuls erzeugt. Aufgrund der präzisen Einstellmöglichkeiten des fraktionierten Microneedling RF Systems können wir im Kosmetikstudio Idealist in Augsburg die Eindringtiefe der Mirko-Nadeln sowie den Grad der Erwärmung genau festlegen und kontrollieren. Nach Abgabe des Radiofrequenzimpulses werden die Mikro-Nadeln wieder aus der Haut gefahren. Ein unnötiges Reißen und Zerren an Ihrer Haut bei der Behandlung wird aufgrund der vertikalen Ausrichtung der Nadeln am fraktionierten Microneedling RF System vermieden. Wir arbeiten ebenfalls mit einem speziellen Behandlungsraster mit verschiedenen Einstellungen der Nadeln. Dies fördert die Effektivität des fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenztherapie und führt zu schnelleren Ergebnissen. Da wir bei der Behandlung Ihre obere Hautschicht kalt passieren (durchstreichen) und die Wärmeimpulse durch das fraktionierte Microneedling RF System in die tieferliegenden Hautschichten abgegeben werden, ist die Anwendung für Sie schmerzfrei. Die Kombination aus den in das tiefere Gewebe eindringenden Mikro-Nadeln und den Hitzeimpulsen aus der Radiofrequenz löst im Hautgewebe eine regenerierende Wirkung aus. Die Neuproduktion von Kollagen und die Remodellierung der Haut für die Narbenreparatur wird durch den gezielten Einsatz mit dem fraktionierten Microneedling RF System in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg möglich.

  • Können alle Hauttypen mit dem fraktionierten Microneedling RF behandelt werden?

    In unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg können wir alle Hauttypen und Körperregionen mit dem kombinierten Einsatz von Microneedling und Radiofrequenz behandeln. Weist Ihre Haut besonders schlaffe, narbige Stellen auf oder ist in bestimmten Bereichen sehr faltig und großporig kann die Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz für Sie geeignet sein. Durch den gezielten Einsatz der Mikro-Nadeln zusammen mit den Hitzeimpulsen der Radiofrequenz können wir auch den Alterungsprozess Ihrer Haut vorbeugen. Für Sie ist die Microneedling-Behandlung ohne Risiko, da keine Haut abgetragen oder zerstört wird, sondern nur eine Perforation durch die feinen Nadeln stattfindet. Ihre Haut wird sich nach dem Microneedling schnell erholen, so dass Sie direkt die Ergebnisse Ihrer frischen Haut beurteilen können.

  • Für welche Hauterscheinungen eignet sich das fraktionierte Microneedling mit Radiofrequenz?

    Besonders geeignet und wirkungsvoll ist eine kombinierte Behandlung von Microneedling und Radiofrequenz mit dem fraktioniertem Microneedling RF System bei den folgenden Hauterscheinungen:

    • Faltenbehandlung in Gesicht (besonders im Mundbereich), Hals und Dekolleté
    • Prävention von Hautalterung
    • Reduktion von Falten
    • Hautstraffung, insbesondere in den Gesichtspartien um Mund und Augen
    • Hautstraffung am Körper (Oberarme, Bauch, Knie und andere)
    • Verfeinerung der Haut bei erweiterten Poren
    • Korrektur von Narben (Akne, OPs, Verbrennungen und andere)
    • Entfernen von Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Was ist der Unterschied zwischen Microneedling und fraktioniertem Microneedling?

    Die Anwendung von Mikro-Nadeln zur Hautperforation für die Hautstraffung und -verfeinerung, sowie Beseitigung von Narben und Dehnungsstreifen, ist eine effektive und viel genutzte Methode. Durch das Eindringen der feinen Nadeln in die tieferen Hautschichten wird der Wiederaufbau der beschädigten Hautstruktur durch körpereigene Regenerationskräfte aktiviert und gefördert. Durch die sehr feinen Nadeleinstiche wird der Körper zur Selbstheilung animiert, da er die minimal beschädigten Hautstrukturen schnellstmöglich reparieren möchte. Die bei den verschiedenen Microneedling-Verfahren angewandten Geräte weisen Unterschiede in ihrer Handhabung, Wirkung und Behandlungsdauer auf.

  • Was muss vor einem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz beachtet werden?

    Vor dem Microneedling mit Radiofrequenz in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg sollten Sie keine entzündungshemmenden, stark blutverdünnenden Medikamente oder Zytostatika zu sich nehmen. Auch sollten Sie vor Ihrem Microneedling-Termin keine starken Peelings oder Kortison-Produkte benutzten. Als Vorbereitung auf die fraktionierte Microneedling-Behandlung mit Radiofrequenz empfehlen wird Ihnen eine Behandlung mit Hautpflegeprodukten ohne Zusatzstoffe. Nutzen Sie am besten Produkte ohne Paraffine, Parabene, Emulgatoren und andere synthetische Farb-, Duft-, und Konservierungsstoffe. Auf diese Weise können Sie Ihre Haut bereits ein bis zwei Wochen vor Ihrem Microneedling-Termin auf die Behandlung vorbereiten. Weiterhin können Sie Ihre Kollagensynthese und Reepithelialisierung mit Hilfe der Vitamine A und C stimulieren. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg.

  • Wie läuft das fraktionierte Microneedling RF bei Idealist in Augsburg ab?

    Wir stimmen die Microneedling-Behandlung auf ihre individuellen Wünsche und ihren Hauttyp ab. Dabei legen wir viel Wert auf die effektive Kombination spezieller Wirkstoffe der Pflegeprodukte, die in Verbindung mit der fraktionierten Microneedling-Behandlung mit Radiofrequenz ein optimales Ergebnis erzielen. Vor dem Microneedling reinigen wir Ihre Haut gründlich. Im Anschluss daran tragen wir auf die zu behandelnden Hautbereiche eine Betäubungscreme auf und desinfizieren Ihre Haut. Bei der darauffolgenden Microneedling-Behandlung arbeiten wir rasterartig in verschiedenen Durchgängen mit je unterschiedlichen Eindringtiefen der Mikro-Nadeln. Das spezielle Behandlungsraster erfolgt ebenfalls abgestimmt auf ihr gewünschtes Behandlungsziel, ihren individuellen Hauttyp und Ihre Schmerzempfindlichkeit. Im Anschluss an das fraktionierte Microneedling mit Radiofrequenz wird eine auf Ihre individuellen Hautbedürfnisse angefertigte Maske auf den behandelten Bereich aufgetragen. Ein spezielles Serum sowie Sonnenschutz und abgestimmte Pflegeprodukte kommen ebenfalls zum Einsatz.

  • Was muss nach dem fraktionierten Microneedling RF beachtet werden?

    Die fraktionierte Microneedling-Behandlung in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg ist für Sie schmerzarm und birgt keine gesundheitlichen Risiken. Wir besitzen Expertise in der Behandlung mit dem fraktioniertem Microneedling RF System und den genannten Microneedling-Methoden. Während und nach dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz können im behandelten Hautbereich Rötungen und leichte Schwellungen auftreten. Diese Symptome sind bei der Anwendung der Mikro-Nadeln normal und zeigen, dass die Regenerationsmechanismen der Haut in Gang gesetzt wurden. Je nach Hauttyp und Hautempfindlichkeit klingen diese behandlungsbegleitenden Symptome innerhalb von wenigen Stunden bis wenigen Tagen ab.

  • Wie kann die Haut nach dem Microneedling gepflegt werden?

    Als vorübergehende Nebenwirkungen nach dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz können kleine Entzündungen, Druckempfindlichkeit oder punktförmige Krustenbildung in dem mit Mikro-Nadeln perforierten Hautbereich auftreten. Wir informieren Sie in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg bei einem kostenlosen Beratungsgespräch zum Thema Microneedling über alle möglichen Nebenwirkungen. Die Reduzierung von Begleiterscheinungen kann durch eine auf Ihren individuellen Hauttyp angestimmte Pflege der mit Microneedling behandelten Hautareale erfolgen. Die Pflege der Haut mit speziellen Produkten können Sie zuhause selbst vornehmen. Durch das fraktionierte Microneedling mit Radiofrequenz entstehen anders als mit der Laserbehandlung keine Narben oder Pigmentverschiebungen. Wir von Idealist Augsburg beraten Sie gerne hinsichtlich der passenden Pflegeprodukte für ein optimales Ergebnis.

  • Muss die Haut nach der Microneedling-Behandlung vor Sonneneinfluss geschützt werden?

    Ihre Haut ist nach der Perforation mit Mikro-Nadeln in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg sehr empfindlich. Daher muss täglich ein auf Ihren Hauttyp abgestimmtes Sonnenschutzprodukt mit einem hohen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 LSF auf die behandelten Bereiche aufgetragen werden. Auch sollten Sie nach der Behandlung verzichten auf:

    • Zu starke Sonneneinstrahlung und Besuche im Solarium
    • Den Besuch von Sauna oder Schwimmbad
    • Die Verwendung aggressiver Peelingprodukte oder ätherischer Hautöle
    • Silikon-, Paraben-, Paraffin-, PEG-, synthetische Parfümstoff- und Konservierungsstoff-haltige Pflegecremes
  • Wie soll die Haut nach der Microneedling-Behandlung bei Idealist Augsburg gepflegt werden?

    Bei dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz wird die Haut mit feinen Nadeln perforiert, wodurch sie regenerationsfördernde und pflegende Inhaltsstoffe von Cremes besser aufnehmen kann. Nach dem Mirconeedling in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg ist Ihre Haut für aggressive Duftstoffe und Konservierungsstoffe besonders anfällig. Diese können Ihre Haut belasten und die Wirkung des fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz mindern. Es kann zu einer Störung des Heilungsverlaufs oder Entzündungen kommen. Die nachträgliche Pflege sollten Sie daher unbedingt einhalten. Vermeiden Sie Cremes und Pflegeprodukte mit Silikonen, Parabenen, Paraffinen, synthetischen Tensiden und Emulgatoren sowie Farb-, Duft – und Konservierungsstoffen. Für die Unterstützung Ihrer Hautpflege nach dem Microneedling sollten Sie Produkte nutzen, die eine regenerierende und stärkende Wirkung auf Ihre Haut haben. Achten Sie daher auch Inhaltsstoffe wie CM-Glucan, Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E, D-Panthenol, Hyaluronsäure und weitere. Wenn Sie sich bezüglich schädlicher oder regenerationsfördernder Inhaltsstoffe in Ihren Pflegeprodukten unsicher sind, beraten wir von Idealist Augsburg Sie gerne in unserem Kosmetikstudio.

  • Wann sind Ergebnisse nach dem Microneedling bei Idealist Augsburg sichtbar?

    Die Haut kann sich innerhalb mehrerer Wochen regenerieren und baut in dieser Zeit Bindegewebe und hauteigenes Kollagen auf. Nach der Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenztherapie können Sie die Ergebnisse innerhalb von 4 bis 8 Wochen sehen. Das Endergebnis einer Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz ist normalerweise ab einem Zeitraum von 10 bis 12 Wochen nach Behandlungsbeginn sichtbar.

  • Wie oft sollte eine Microneedling-Behandlung durchgeführt werden und wie lange hält das Ergebnis?

    Die Häufigkeit der Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz bei Idealist Augsburg hängt von Ihrem gewünschten Ergebnis ab. Möchten Sie Ihrer Haut neue Frische verleihen, oder das Microneedling als präventive Anti-Aging Behandlung nutzen, reichen ein bis zwei Sitzungen völlig aus. Auch bei der Behandlung von Akne-Narben reichen in der Regel ein bis zwei Anwendungen. Für die Behandlung von Narben und Falten sind mehrere Termine notwendig. Die Dauer und Häufigkeit richtet sich nach Ihrem individuellen Hauttyp und dem von Ihnen gewünschten Ergebnis. In der Regel handelt es sich um 3 bis 6 Sitzungen in einem Abstand von 4 bis 8 Wochen. Vor der jeweiligen Behandlung mit dem Microneedling beraten wir von Idealist Augsburg Sie gerne in unserem Kosmetikstudio über die jeweilige Anwendungsdauer.

    Zu weiteren die Behandlungsdauer beeinflussenden Aspekten zählen unter anderem genetische Bedingungen, der Zustand des zu behandelnden Gewebes, nachträglich übermäßige Sonneneinstrahlung sowie Ihr Verhalten vor und nach der Anwendung. Hierzu gehören die richtig angewandte und ausführliche Pflege Ihrer behandelten Haut mit ausgewählten Pflegeprodukten und das Vermeiden von ergebnishemmenden Einflüssen wie etwa Sonnenbaden. Über die optimale Hautpflege nach der Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz klären wir vom Kosmetikstudio Idealist in Augsburg Sie gerne in einem kostenlosen Beratungsgespräch auf.

    Die Microneedling-Behandlung von Narben verursacht durch Akne, eingesunkene oder hypertrophe Narben hält in der Regel dauerhaft an. Die Ergebnisse der Faltenreduktion nach dem fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz halten ebenfalls über mehrere Jahre. Der Alterungsprozess der Haut schreitet jedoch weiter fort. So empfehlen wir vom Kosmetikstudio Idealist in Augsburg je nach Bedarf ein auffrischendes Microneedling. Auf diese Weise können Sie das bereits vorhandene Ergebnis stabilisieren, und den Anti-Aging-Effekt weiter aufrechterhalten.

  • Ist das Microneedling bei Idealist Augsburg schmerzhaft?

    Das fraktionierte Microneedling mit Radiofrequenz gehört zu den schmerzarmen Behandlungen, doch handelt es sich nicht um eine Wellness-Anwendung. Wir vom Kosmetikstudio Idealist in Augsburg tragen vor der Behandlung Ihrer Haut eine Betäubungscreme auf den zu behandelnden Bereich auf. Nach der Einwirkzeit von etwa 20 bis 30 Minuten ist Ihre Haut soweit betäubt, dass Sie die Behandlung nicht spüren werden.

  • Wie lange dauert ein Microneedling-Termin im Kosmetikstudio Idealist?

    Die Behandlungsdauer des fraktionierten Microneedling mit Radiofrequenz richtet sich nach Ihrem individuellen Hauttyp und dem gewünschten Ergebnis. Hautverfeinerungen und Faltenbehandlungen mit dem Mirconeedling bei Idealist Augsburg nehmen in der Regel etwa 60  bis 120 Minuten in Anspruch. Die Behandlungsdauer Ihrer Haut mit dem fraktioniertem Microneedling RF System richtet sich auch nach der Größe des zu behandelnden Hautareals. Wir beraten Sie bezüglich der Dauer einer Microneedling-Behandlung gern in unserem Kosmetikstudio Idealist in Augsburg.

  • In welchen Fällen darf keine Microneedling-Behandlung durchgeführt werden?

    Das fraktionierte Microneedling mit Radiofrequenz ist keine Wellness-Anwendung. Die Behandlung darf in unserem Kosmetikstudio Idealist unter folgenden Umständen nicht durchgeführt werden bei:

    • Fieber und Entzündungen
    • Drogen- und Alkoholeinfluss
    • Hautschädigungen und Wunden im Behandlungsbereich
    • Herpes simplex im Behandlungsbereich
    • Bakterielle Infektionen der Haut
    • Verdacht auf maligne Tumore oder Krebs
    • Infektionen der Haut oder anderweitige Hauterkrankungen
    • Blutgerinnungsstörungen
    • Kreislaufschwäche
    • Gleichzeitiger Strahlen -und Chemotherapie
    • Nicht behandelter Diabetes Mellitus
    • Gleichzeitiger Kortison-Therapie
    • Immuninsuffizient
    • Allergien gegen Lokalanästhetika
    • Gleichzeitiger Einnahme von blutverdünnenden, entzündungshemmenden Medikamenten oder Zytostatika

O2TODERM – PREMIUM ANTI-AGING - HAUTPFLEGE SYSTEM

TDA SEYO - NADELLOSE MESOTHERAPIE

  • Wie funktioniert Transdermale Applikation (TDA)?

    Die Transdermale Applikation ist eine vollkommen schmerzfreie Beauty-Behandlung mit Anti-Aging-Effekt. Hierbei werden hocheffiziente Wirkstoffe, wie beispielsweise Hyaluron, in die tieferen Hautschichten geschleust. Normalerweise ist es nur mit Hilfe von Nadeln möglich, Wirkstoffe so in die Haut einzubringen, dass ein nachhaltiger Effekt erzielt wird. Anders ist es bei der TDA. Bei der Transdermalen Applikation werden perfekt auf die Bedürfnisse verschiedenster Hauttypen abgestimmte Wirkstoffe mit Hilfe von Sauerstoff und dem TDA-Trägerstoff in die Haut eingebracht. Normalerweise ist die Haut für chemische Stoffe sehr schwer passierbar. Aber durch das Zerstäuben der pflegenden Substanzen zu Mikroeinheiten ist es möglich, die oberen Hautschichten zu öffnen und dadurch in die tieferen Schichten einzudringen.

  • Wie fühlt sich TDA oder Transdermale Applikation an?

    Die eigentliche Behandlung mit TDA dauert keine zehn Minuten. Die unterschiedlichen Einstellungen des Gerätes werden  ganz individuell auf die Hautbedürfnisse der Kundin eingestellt. Dann wird eine Ampulle, die die Trägersubstanz und den Anti-Aging Wirkstoff Hyaluron enthält in das Gerät eingesetzt.  Auf Knopfdruck fängt das Gerät an zu pulsieren und stößt immer wieder kleine Luftstöße aus, die mit den Pflegestoffen angereichert sind. Ein wenig erinnert dies an einen winzig kleinen Presslufthammer. Was dabei passiert, ist aber sehr, sehr angenehm und erfrischend. Schmerzfrei sowieso! Je nach Gesichtspartie ändert sich während der TDA-Behandlung die Intensität des Luftdrucks. Um die empfindliche Augenpartie herum wird es deutlich sanfter als beispielsweise am Kinn.

  • Für wen ist die Transdermale Applikation geeignet?

    Grundsätzlich eignet sich die Behandlung für alle Altersstufen und Hauttypen. Wenn Sie Aknegeplagte, unreine Haut haben, ist die TDA-Behandlung genauso gut für Sie geeignet, wie wenn Sie trockene Haut mit ersten Altersfältchen haben. Ein wenig ist es hier wie beim Sport: Je öfter Sie die Haut mit der Transdermalen Applikation behandeln lassen, desto nachhaltiger kann das gewünschte Ergebnis sein. Unser Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg  empfiehlt, zu Beginn mit TDA eine Kur von vier bis sechs Wochen zu machen, in der Sie Ihre Haut jeweils einmal pro Woche mit dem Verfahren behandeln lassen. Danach wird eine monatliche Behandlung empfohlen. Allen Mädels legen wir ans Herz, schon im Alter von 25 mit Anti-Aging-Behandlungen zu starten. Denn auch im Bereich Schönheit gilt das alte Sprichwort: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Wenn ihr euch hegt und pflegt – mit welchem Beauty-Treatment auch immer – könnt ihr Falten und Hauterschlaffung vorbeugen. Wenn sie erst einmal da sind, kann es schwierig werden.

  • Was passiert im Anschluss an die Behandlung mit TDA?

    Direkt im Anschluss trägt die Kosmetikerin ein hochwertiges Hyaluron-Serum auf.

BTL EXILIS ELITE

  • Was ist vor der Behandlung zu beachten?

    Da die Behandlung mit BTL Exilis Elite ohne jegliche Ausfallzeit und einschränkende Nebenwirkungen stattfindet, kann die Behandlung zu allen Jahreszeiten durchgeführt werden.

  • Bei welchen Menschen darf BTL Exilis Elite nicht angewendet werden?

    – Bei Menschen mit Metallimplantaten darf die Therapie nicht über diesen Implantaten durchgeführt werden (Radiofrequenz ist wie Stromfluß)
    – Bei Menschen mit florierender Rosacea
    – Bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen
    – Bei Menschen mit Herzschrittmachern und schwangeren Frauen

  • Was ist nach der Behandlung zu beachten?
    Nach der Behandlung besteht sofortige Gesellschaftsfähigkeit.

    Um das gelöste Fett aus dem Körper schneller und erfolgreicher ausschleusen zu können, sollten Sie sich an folgende Empfehlungen halten:

    Man sollte nach der Behandlung viel trinken. Eine Menge von ca 3,5 l Wasser am Tag der Behandlung. Denn der Effekt der Behandlung ist nachgewiesen besser wirksam, wenn der Patient gut hydratisiert ist. Zudem sollten leichte sportliche Aktivität betrieben werden und auf eine fettarme Ernährung geachtet werden.

  • Wie viele Behandlungen sind notwendig?

    Wir empfehlen 4-5 Behandlungen im Abstand von mindestens 4 und maximal 14 Tagen. Nach dem Erreichen der von Ihnen angestrebten Körperform empfehlen wir eine Auffrischung alle 6 Monate.

  • Wie lange dauert die Behandlung?

    Eine Behandlung dauert je nach Anzahl der behandelten Regionen zwischen 20 und 120 Minuten.

  • Wann sieht man erste Ergebnisse?

    Schon nach der ersten Behandlung spürt man eine Verbesserung der Hautbeschaffenheit. Und durch die wöchentlichen Behandlungen verbessert sich das Ergebnis von Mal zu Mal.

  • Wie fühlt sich die Behandlung an?

    Vor der Behandlung wird spezielles Gel auf die Haut gegeben und dann wird mit dem Handstück in kreisenden Bewegungen das gewünschte Areal „gebügelt“.

    Die Behandlung wird von einem angenehmen Wärmegefühl begleitet und erfolgt völlig ohne Schmerzen.  Für die meisten Menschen bedeutet die Behandlung ein angenehmes Wellnesserlebnis – ähnlich einer Hot Stone Massage, eine kurze Auszeit vom Alltagsstress mit Vorfreude auf ein tolles Ergebnis.

ZWAVEPRO – STOSSWELLENSYSTEM

ORIGINAL HYDRAFACIAL MD BEHANDLUNG

  • Warum ist die HydraFacial MD-Behandlung so effektiv bei der Hautverjüngung?

    Aufgrund der Kombination verschiedenster Verfahren aller dermatologisch-kosmetischen Behandlungen ist die HydraFacial MD-Methode hocheffektiv und bietet sichtbare und spürbare Ergebnisse schon nach wenigen Tagen. Es handelt sich um eine nicht-invasive Methode der Hautverjüngung, bei der es keine Gegenanzeigen oder Nebenwirkungen gibt. Die Beliebtheit bei Stars wie Paris Hilton oder George Clooney spricht für sich und die revolutionäre Anwendung dieser hochgradig wirksamen Methode der Hautverjüngung.

  • Welche Stoffe beinhalten die Seren der HydraFacial MD-Behandlung?

    Bei der HydraFacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München kommen nur intensiv wirksame Seren zur Anwendung. Dazu gehören Salicyl- und Fruchtsäuren sowie Glucosamine, die eine Abtragung abgestorbener Hautschichten verbessern. Kleine Fältchen werden durch eine Aminopeptid-Mischung geglättet. Ihre frisch gereinigte Haut wird dann mit hochdosierten Stoffen wie Hyaluronsäure, Peptiden, Vitaminen und Antioxidantien versorgt. Ihre Haut wird sich durch die HydraFacial MD- Behandlung mit diesen Wunderelixieren direkt nach der Anwendung glatter und frischer anfühlen.

  • Kommt es zu einer Hautreaktion direkt nach der HydraFacial MD-Behandlung?

    Eine negative Reaktion nach der HydraFacial MD-Behandlung ist nicht zu erwarten. Ihre Haut wird sich frisch und glatt anfühlen. In wenigen Fällen kann es zu einer leichten Rötung direkt nach der HydraFacial MD-Behandlung kommen, die jedoch nach nur wenigen Stunden wieder abklingt.

  • Wann kann man nach einer HydraFacial MD-Behandlung wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen?

    Sie können direkt nach der HydraFacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikinstitut IDEALIST wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Eine Hautreizung oder Hautrötung tritt nur in wenigen Fällen auf. Falls bei Ihnen nach der Anwendung eine Hautreizung vorliegen sollte, kann diese durch eine getönte Sonnenschutzcreme abgedeckt werden.

  • Ist die HydraFacial MD-Methode schmerzhaft?

    Es handelt sich bei der HydraFacial MD-Behandlung um eine nicht-invasive Methode der Hautverjüngung. Es kommen keine Nadeln zum Einsatz und es werden keine Schnitte gemacht. Die HydraFacial MD-Behandlung ist sanft und schmerzfrei.

  • Welche Hauttypen können mit der HydraFacial MD-Methode behandelt werden?

    Die HydraFacial MD-Methode ist für jeden Hauttyp geeignet. Ob fettige, trockene oder Mischhaut, wir vom Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München beraten Sie gerne vor der Anwendung dieser nicht-invasiven Methode der Hautverjüngung. Auch sehr empfindliche Haut können wir behandeln und Fältchen mildern.

  • Ist die HydraFacial MD-Behandlung auch während der Anwendung von Isotretinoin möglich?

    Verwenden Sie Isotretinoin als Salbe oder Gel, sollten Sie die Anwendung zwei Wochen vor der HydraFacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST absetzen. Die orale Einnahme des Wirkstoffs sollten Sie bereits sechs Wochen vor der Behandlung absetzen. Gerne beraten wir Sie persönlich zu weiteren Fragen der Wechselwirkungen.

  • Ist das Abtragen der Hautschichten während der HydraFacial MD-Behandlung schädlich?

    Bei der HydraFacial MD-Behandlung werden nur abgestorbene Hautschichten abgetragen, damit sich die Haut darunter neu bilden kann. Die Abtragung der Haut erfolgt in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München schmerzfrei und ohne Nadeln.

  • Wie lange nach der HydraFacial MD-Behandlung dauert es, bis Ergebnisse sichtbar werden?

    Bei der HydraFacial MD-Behandlung werden alle Elemente und Talgteilchen, die für verstopfte Poren und eine verschmutzte Haut sorgen, effektiv entfernt. Ihre Haut wird danach mit speziellen Stoffen versorgt, die Ihrem Gesicht zu einer strahlenden Frische und jüngerem Aussehen verhelfen. Bereits direkt nach der HydraFacial MD-Behandlung bei IDEALIST werden Sie Ihre Haut als spürbar weich, frisch und glatt erleben. Nach 2 bis 3 Tagen wird Ihre Haut nach der HydraFacial MDBehandlung an Strahlkraft und Frische gewonnen haben.

  • Wie lange halten die Ergebnisse nach der HydraFacial MD-Behandlung an?

    Nach der HydraFacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST halten die Ergebnisse etwa 4 bis 6 Wochen an. Diese Dauer kann variieren. Die Abstände zwischen einzelnen Behandlungen mit der HydraFacial MD-Methode sind damit individuell und orientieren sich an Erfahrungswerten. Einige unserer Kundinnen und Kunden kommen regelmäßig, während andere die HydraFacial MD-Behandlung nur vor besonderen Ereignissen in Anspruch nehmen.

  • Gibt es eine Empfehlung für die Behandlungsintervalle von HydraFacial MD?

    Sie bestimmen als Kundinnen und Kunden von IDEALIST selbst die Abstände Ihrer HydraFacial MD-Behandlung. Unsere Empfehlung liegt bei einem Behandlungsintervall von etwa 5 Wochen. Bei der Behandlung von Akne oder Rosazea empfehlen wir zu Anfang der Behandlung mit HydraFacial MD kürzere, vierwöchige Behandlungsabstände.

  • Was sollte vor und nach der HydraFacial MD-Behandlung beachtet werden?

    Einen Tag vor und einen Tag nach der HydraFacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München sollten Sie keine Sauna besuchen und keinen Sport treiben. Innerhalb der ersten 2 Wochen nach der Behandlung sollten Sie außerdem kein Solarium besuchen und keine hautaufweichenden Bäder nehmen. Auch sollten Sie nach der HydraFacial MD-Behandlung etwa eine Woche auf ausgiebiges Sonnenbaden verzichten.

  • Gibt es nach der HydraFacial MD-Behandlung Nebenwirkungen?

    Nein, bei der Hydrafacial MD-Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. In wenigen Fällen kann es bei einigen Kundinnen und Kunden zu einer leichten Hautrötung direkt nach der Behandlung kommen.

CYNOSURE STIMSURE - MUSKELAUFBAU

ULTRAFORMER - LIFTING

  • Wie viele hautstraffende Behandlungen sind notwendig?

    Viele unserer Kundinnen und Kunden in unserem Kosmetikinstitut IDEALIST benötigen nur eine faltenreduzierende Behandlung mit dem ULTRAFORMER -Ultraschall-Lifting. Manchmal ist eine weitere hautstraffende Behandlung nötig. Ob dies bei Ihnen der Fall ist, hängt von der Beschaffenheit Ihrer Haut ab.

  • Gibt es bei der Behandlung mit Ultraformer Ausfallzeiten für mich?

    Nein. Das ULTRAFORMER -LIFTING ist nicht-invasiv. Nach der behandelten Hautstraffung und Faltenreduzierung in unserem Kosmetikinstitut IDEALIST in Augsburg und München können Sie Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen.

  • Wird bei dem ULTRAFORMER -Verfahren meine Haut verletzt?

    Nein, ihre Haut wird bei der Behandlung mit ULTRAFORMER -LIFTING nicht beschädigt. Es handelt sich um ein nicht-invasives Verfahren, das die zu behandelnden Hautareale im Gegensatz zum chirurgischen Facelifting oder anderen invasiven Methoden ohne Hautverletzungen strafft.

  • Ist die Behandlung mit ULTRAFORMER - LIFTING ein Ersatz für ein Facelift?

    Es handelt sich bei SMAS-LIFTING nicht um ein chirurgisches Verfahren, und damit um kein „face-lift“ oder „up-lift“. Das ULTRAFORMER – Ultraschall-Lifting ist eine effektive Alternative für all diejenigen, die sich dem Risiko eines invasiven Eingriffs noch nicht aussetzen möchten, und dennoch eine Hautstraffung und Faltenreduzierung erreichen wollen.

  • Wie schnell sind Ergebnisse bei der Hautstraffung mit ULTRAFORMER - LIFTING sichtbar?

    Der Regenerationsprozess der Haut wird bereits mit der ersten hautstraffenden Behandlung mit dem ULTRAFORMER – Ultraschall-Lifting in Gang gesetzt. Der Aufbau des neuen und straffen Kollagens dauert durchschnittlich etwa 2 bis 3 Monate. Endgültige Ergebnisse können Sie nach etwa 3 bis 6 Monaten erwarten. Bei einigen Patienten kann die gewünschte Hautstraffung unter Umständen nicht erzielt werden. Eine Nachbehandlung kann in diesen Fällen sinnvoll sein.

  • Was hat es mit ULTRAFORMER - LIFTING auf sich?

    SMAS-LIFTING ist eine nicht-invasive Methode, mit der im Gesicht, am Hals und Dekolleté eine Hautstraffung und Faltenreduzierung erreicht wird. Schlaff und müde erscheinende Haut wird ohne Ausfallzeiten wieder straff und fest.

  • Welche Hautgebiete können mit ULTRAFORMER - LIFTING behandelt werden?

    Leicht hängende Haut im Gesicht, am Hals und Dekolleté kann behandelt werden. Mit dem modernen Verfahren des ULTRAFORMER – Ultraschall-Liftings wird Ihre Haut von innen erneuert und gestrafft. Faltenreduzierung und ein jüngeres Aussehen sind die Folge.

  • Was spüre ich während der Behandlung mit ULTRAFORMER - LIFTING ?

    Durch den Schallkopf werden während dem ULTRAFORMER -Ultraschall-Lifting Ultraschallwellen in Ihr tieferes Hautgewebe gesandt, die Sie als vorübergehende Wärmeempfindung wahrnehmen können. Die Intensität dieser Empfindung variiert. Falls Ihnen die hautstraffende Behandlung unangenehm ist, dürfen Sie dies den behandelnden Mitarbeiterinnen ( Heilpraktiker / in) jederzeit mitteilen. Sie werden Ihnen die verbleibende Behandlungszeit so angenehm wie möglich machen. Im Allgemeinen haben die Patienten während der Behandlung keine Beschwerden.

  • Wie lange dauert die Behandlung mit ULTRAFORMER -LIFTING ?

    Je nachdem, welchen Bereich ihrer Haut Sie behandeln lassen möchten, dauert die Hautstraffung und Faltenreduzierung mit dem ULTRAFORMER -Ultraschall-Lifting etwa 30 bis 90 Minuten.

  • Wie lange hält das hautstraffende Ergebnis mit ULTRAFORMER -LIFTING an?

    Nach der Behandlung mit SMAS-LIFTING ist das neu generierte Kollagen auch ein Jahr nach der Behandlung noch straff. Die Haut altert jedoch weiter. Folgebehandlungen mit dem ULTRAFORMER-Ultraschall-Lifting in unterschiedlichen Abständen können helfen den natürlichen Alterungsprozess mit ULTRAFORMER -LIFTING zu behandeln.

  • Was ist Kollagen und wie hilft ULTRAFORMER bei der Regeneration?

    Als biologisch natürliches Protein erhält Kollagen die Straffheit und Elastizität der Haut. Mit jedem voranschreitenden Lebensjahr verliert das Kollagen in der Haut seine Festigkeit und wird schlaffer. Hier setzt SMAS-LIFTING an: Die Behandlung mit dem ULTRAFORMER-Ultraschall-Lifting regt die Haut an, neues straffes Kollagen zu produzieren. Auf diese Weise erreichen Sie eine sichtbare Faltenreduzierung. Ihre Haut wird wieder straff.

KOSMETISCHE ZAHNAUFHELLUNG

  • Wie lange hält das Ergebnis?

    Das Ergebnis hält bis zu sechs Monate. Die Nachhaltigkeit der Behandlung hängt stark von Ihrem Lebensstil ab. Folgende Hinweise helfen zur Vorbeugung einer vorzeitigen Verfärbung der Zähne:

    • Verzichten Sie möglichst auf Tabak, Kaffee, Tee, Rotwein u. ä.
    • Nutzen Sie morgens und abends das Aufhellungspulver Pearlshine
  • Wie oft darf die Behandlung wiederholt werden?

    Die kosmetische Zahnaufhellung in Augsburg und München bei IDEALIST setzt keine Einschränkungen für den zeitlichen Abstand zwischen den Behandlungen. Sie können die Behandlung zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchführen lassen – sei es vor einer Hochzeit, einem Rendezvous oder einem Vorstellungsgespräch. Dank der kosmetischen Zahnaufhellung bei IDEALIST ermöglichen wir Ihnen jederzeit ein strahlend weißes Lächeln.

  • Was sollte ich nach der Behandlung beachten?

    Die Wirkstoffe des Aufhellungsgels wirken noch 2 Stunden nach der Behandlung. In diesem Zeitraum sollten Sie auf Zigaretten, Essen und Getränke (ausgenommen Wasser) verzichten.

  • Gibt es Nebenwirkungen?

    Zahlreiche Untersuchungen haben bestätigt, dass die kosmetische Zahnaufhellung vollkommen unbedenklich ist und keine Nebenwirkungen hat. Dennoch raten wir von einer Behandlung während der Schwangerschaft und der Stillzeit ab. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass die Behandlung bei künstlichen Zähnen nicht wirkt.

  • Wie kommt es zu Verfärbung der Zähne?

    Pigmentierungen bilden sich nicht nur in Folge von pigmenthaltigen Produkten, wie Tee, Kaffee, Rotwein und Säften, sondern auch durch die Einnahme von Antibiotika. Außerdem kann es altersbedingt und durch Tabakkonsum zu Zahnverfärbungen kommen.

  • Wie wirkt das Aufhellungsgel?

    Aktive Aufhellungsbestandteile des Gels werden mittels des kalten LED-Lichtes aktiviert und neutralisieren somit organische Pigmentierungssubstanzen im Zahnschmelz. Das Aufhellungsgel und das kalte LED-Licht schädigen weder die Mundflora noch reizen sie das Zahnfleisch. Die Behandlung ist absolut schmerzfrei und hat keine Nebenwirkungen.

ICOONE LASER ANTI CELLULITE BEHANDLUNG

  • Wie funktioniert die Behandlung mit ICOONE LASER?

    Icoone® Laser ist eine innovative, nicht-invasive Massage- Technologie für eine effektive, schnelle und sichere Gesichts- und Körperbehandlung mit Hilfe von Licht- und Laserkraft. Diese revolutionäre Multi-Technologie bietet eine sanfte und dennoch effiziente Stimulation des Bindegewebes, um das Erscheinen von Cellulite, Falten und feinen Linien zu reduzieren, den Lymphfluss zu aktivieren und die Haut zu straffen. Icoone® Laser wirkt sich dank seiner patentierten Rollen- Technologie kombiniert mit LED-Licht- und Laserkraft wie ein echtes Training auf der Haut aus. Die Multi-Technologie ist in der Lage das Bindegewebe des Körpers und Gesichts, inklusive der sensiblen Bereiche (Augen, Hals, innere Arme, Brüste und innere Oberschenkel) durch ein angenehmes Gefühl von Wellness und Entspannung zu liften, zu massieren und zu stimulieren.

  • Ist die Anti-Cellulite Behandlung harmlos?

    Die Behandlung mit Icoone Laser in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München ist für Sie sicher, und für alle Hauttypen geeignet. Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit wurden bisher nicht nachgewiesen bei der Anwendung der Anti-Cellulite Behandlung.

  • Ist die Cellulite Behandlung mit Icoone Laser schmerzhaft?

    Die Anti-Cellulite Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München ist in der Regel schmerzfrei. Durch die Kombination aus Erwärmung, Massage und Erzeugung eines Vakuums ist die Anwendung von Icoone Laser für die meisten Kunden angenehm. Wenn Sie während der Behandlung Unbehagen empfinden, wird unser Team die Einstellung Ihrem Körperempfinden anpassen.

  • Wie schnell sind Erfolge mit Icoone Laser sichtbar?

    Bereits nach der ersten Cellulite Behandlung können Sie Ergebnisse sehen. Die Haut in dem behandelten Bereich fühlt sich fester, glatter und straffer an als vorher.

  • Wie viel Umfang kann mit Icoone Laser verloren werden?

    Aktuelle Studien weisen bei allen Anwenderinnen eine Umfangverringerung des mit Icoone Laser behandelten Bereiches von 1,5 Zentimetern auf. Durchschnittlich ist nach klinischen Studien zufolge ein Verlust von ein bis drei Zentimetern nach einer Cellulite Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München zu erwarten.

  • Was ist eigentlich Cellulite?

    Im Volksmund wird Cellulite auch als Orangenhaut bezeichnet. Gemeint sind unattraktive kleine Dellen in der Haut, ähnlich der Schale einer Orange, die größtenteils an Po, Hüfte, Oberschenkel, Brüsten und Armen auftreten, und sich dort hartnäckig halten. Es handelt sich um Fettpölsterchen, die tief in der Haut eingelagert sind. Daher wird mit Salben und Cremes bei der Anti-Cellulite Behandlung oft kein Erfolg erzielt. Frauen sind unabhängig von ihrem Gewicht, Alter und Fitness-Level von Cellulite betroffen.

  • Warum kommt es zu Cellulite?

    Frauen besitzen in der Unterhaut Bindegewebsfasern, die senkrecht zur Oberfläche der Haut liegen. Aufgrund ihrer Lage können diese Fasern dem Druck des Fettgewebes schlecht entgegenwirken. Das Fettgewebe aus der Unterhaut dringt bei Aufblähung der Fettzellen bis zur Oberhaut vor, und verursacht dort die hässlichen Dellen. Ein Grund für diese Ausbeulung ist mitunter die Tatsache, dass die Haut von Frauen für die Schwangerschaft viel weicher und dehnbarer sein muss, als die der Männer. Aber auch andere Faktoren spielen bei der Entstehung von Cellulite eine Rolle. Eine ungesunde und fettreiche Ernährung bläht die Fettzellen auf, und verstärkt den Dellen-Effekt. Doch nicht immer ist ungesunde Ernährung für Cellulite verantwortlich, denn auch schlanke Frauen sind betroffen. In diesen Fällen sind weitere Faktoren für die Entstehung von Cellulite verantwortlich, wie z.B. die erbliche Veranlagung, Hormone, eine bestehende Schwangerschaft, Stress oder Rauchen.

  • Die Behandlung der Cellulite mit Icoone Laser

    In Icoone Laser vereinigen sich hochwirksame Anwendungsmechanismen, die den Stoffwechsel steigern, den Lymphfluss anregen und die Größe der Fettzellen verringern. Ihre Haut wird spürbar glatt und die Cellulite wird sichtbar verringert. Optimal für die Cellulite Behandlung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München ist ein BMI (Body-Mass-Index) von weniger als 30 sowie Schweregrad 1 und 2 der Cellulite. Der Schweregrad 1 der beschreibt die leichte Cellulite, bei der diese erst durch den sogenannten Kneiftest sichtbar wird (einfach die jeweilige Hautstelle zusammenkneifen). Beim Schweregrad 2 der Cellulite ist diese im Stehen sichtbar, jedoch nicht im Liegen.

  • Was ist vor und nach der Behandlung mit Icoone Laser zu beachten?

    Trinken Sie täglich etwa drei Liter Wasser und nehmen Sie in den ersten Stunden vor und nach der Anwendung keine besonders kalorienhaltigen Mahlzeiten oder Alkohol zu sich. Der behandelte Bereich kann nach der Anwendung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München gerötet sein. Sie könnten für einige Stunden auch ein Wärmegefühl an der behandelten Stelle spüren. Diese Empfindungen sind nach der Anti- Cellulite Behandlung ganz normal. Unser Team empfiehlt Ihnen nach der Cellulite Behandlung den Verzehr eines Eiweißshakes.

  • Für wen ist die Behandlung mit Icoone Laser geeignet?

    Die Anti-Cellulite Behandlung ist für Frauen geeignet, denen es nicht gelingt ihre gedellten Fettpölsterchen mit gesunder Ernährung oder Fitness loszuwerden. Die Cellulite Anwendung ist als unterstützende Maßnahme für die Gewichtsreduktion geeignet. Wenn Sie nach einem langen Winter gerne wieder in Ihren attraktiven Bikini schlüpfen wollen, sich aber unerwünschte Fettpolster gebildet haben, unterstützt SlimShape Ihr Training. Auch nach der Schwangerschaft unterstützen wir Sie gerne bei der Körperkonturierung in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München.

  • Für welche Bereiche ist die Cellulite Behandlung geeignet?

    Die Applikatoren des Icoone Laser gibt es in verschiedenen Größen. Durch die Variation der Applikatoren kann der gesamte Körper behandelt werden. Hauptsächlich befindet sich die Cellulite an den Oberschenkeln und am Po. Aber auch Arme, Hüfte oder Bauch können mit den austauschbaren Applikatoren gut bei uns behandelt werden.

  • Wie viele Anwendungen mit Icoone Laser sind notwendig?

    Damit Sie ein optimales Ergebnis erreichen, empfiehlt unser Team vom Kosmetikstudio IDEALIST Ihnen durchgängige Behandlungen in einem Zeitraum von etwa drei bis sechs Wochen. Die Anwendungen sollten in einem Abstand von mehreren Tagen  durchgeführt werden. Ob weitere Behandlungen mit Icoone Laser notwendig sind, wird individuell mit unserem erfahrenen Team besprochen.

  • Muss die Cellulite Behandlung mit Icoone Laser wiederholt werden?

    Unser Team vom Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München empfiehlt Ihnen für die langfristige Sicherung der Anwendungsergebnisse eine Auffrischung etwa acht bis zwölf Wochen nach der letzten Behandlung. Die Auffrischung der Anti-Cellulite Behandlung besteht aus einer Anwendung mit SlimShape.

  • Für wen ist Icoone Laser nicht geeignet?

    Die Anti-Cellulite Behandlung ist nicht für stark übergewichtige Personen geeignet. In diesem Fall empfehlen wir zunächst eine Umstellung der Ernährung sowie angemessenes Training und Bewegungseinheiten. Eine Behandlung mit Icoone Laser von schwangeren Frauen und Frauen während der Stillzeit ist ebenfalls ausgeschlossen. Besteht eine Diabeteserkrankung oder Krebs sowie Rheuma oder autoimmune Erkrankungen, sind die Betroffenen ebenfalls von der Cellulite Behandlung ausgeschlossen.

LPG ALLIANCE ENDERMOLOGIE

  • Wann wird LPG Endermologie® angewendet?

    Wie die Lipomassage® zählt auch die Endermologie® bei IDEALIST in Augsburg und München zu den ausschließlich kosmetischen Behandlungsformen.
    Krankhafte Fettleibigkeit, bzw. Adipositas gehören daher nicht zum Anwendungsbereich.

  • Wie lange dauert die Endermologie®-Behandlung

    Das ideale Ergebnis stellt sich nach 10 – 20 Behandlungen ein. Das Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München plant für Ihren Termin ein Zeitfenster von 20 – 50 Minuten ein. Dabei kommt es immer auf das Ausmaß der Behandlung an. Nach der Endermologie®-Behandlung verspüren Sie keinerlei Beeinträchtigungen. Sie können nahtlos und ohne Ausfallzeit in den Alltag übergehen. Den für die Behandlung unverzichtbare Spezialanzug LPG®- Endermowear stellen wir Ihnen gegen eine Gebühr von 5 € als Leihgabe zur Verfügung. Natürlich können Sie den Anzug für einen Preis von 29 € auch ganz für sich erwerben.

  • Was ist bei der Behandlung zu beachten und was gibt es für Kontraindikationen?

    Wir von IDEALIST in Augsburg und München empfehlen innerhalb der ersten vier Wochen eine Behandlung von ein- bis zweimal pro Woche. Wenn Sie acht Termine wahrgenommen haben, genügt die Durchführung der LPG Endermologie® einmal wöchentlich. Mit diesem Rhythmus stellen sich erstklassige Erfolge ein. Kontraindikationen sind keine bekannt.

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT CYNOSURE VECTUS LASER

  • Wie lange dauert eine Behandlung?

    Die Dauer einer Behandlungssitzung ist abhängig von der Größe der zu behandelnden Körperegion. Eine Behandlung der Oberlippe nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch. Für die Behandlung der Beine müssen Sie mit ca. einer Stunde pro Sitzung rechnen.

  • Bieten Sie auch kostenlose Beratungstermine an?

    Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.

  • Wie viele Behandlungen brauche ich für eine dauerhafte Haarentfernung?

    Jeder Lebenszyklus eines Haares ist in drei Phasen unterteilt: Wachstumsphase, Übergangszeit und Ruhephase. Es können nur Haare behandelt werden, die sich in der anagenen Phase (Wachstumsphase) befinden, also ca. 20 bis 30 Prozent aller Haare. Nach etwa 6 bis 8 Wochen wird ein anderer Teil Ihrer Haarwurzeln aktiv und kann nun behandelt werden.  Aus diesem Grund sind mehrere Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung möglichst aller Haare notwendig.

  • Welche Haut- und Haartypen können behandelt werden?

    Mit dem modernen Diodenlaser, stehen uns bei IDEALIST eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten für sämtliche Haar- und Hauttypen zur Verfügung. Nach vorheriger Beratung können wir für Sie das jeweils richtige Behandlungsverfahren auswählen und Ihr individuelles Behandlungskonzept erstellen.

    Generell gilt, dass für alle Behandlungsverfahren die idealen Voraussetzungen helle Haut und dunkles Haar sind. Sehr blonde oder graue Haare können mit der Laser- und der IPL-Methode nicht entfernt werden, da den Haaren der Farbstoff Melanin fehlt.

    Bei helleren Haaren oder sehr dunkler Haut empfehlen wir eine Probebehandlung, um die Wirksamkeit und Effektivität der Verfahren, als auch die Reaktion von Haut und Haaren zu testen.

  • Wie dauerhaft ist eine dauerhafte Haarentfernung?

    Langzeitstudien über mehrere Jahre belegen die Dauerhaftigkeit der Haarentfernung sowohl bei der IPL- als auch bei der Laser-Technologie. Die Studien zeigen auch, dass der Laser eine signifikant effektivere Haarentferung ermöglicht als das Verfahren mit IPL. Bereits nach einer Behandlung verringert sich die Haardichte. Für ein gutes Ergebnis werden ca. 6 bis 8 Sitzungen benötigt. Nach jeder Behandlung nimmt die Zahl der Haare ab. Das Ansprechen auf eine Laserbehandlung ist individuell verschieden und kann nicht exakt vorausgesagt werden.

  • Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit der Laser-Technologie?

    Zur Haarentfernung hat sich der Diodenlaser als sehr wirksam erwiesen. Der Laser sendet Licht einer speziellen Wellenlänge aus. Dabei dringen die Lichtimpulse in die obere Hautschicht ein und werden über das Melanin des Haares zur Haarwurzel transportiert, welche dadurch zerstört wird. Eine so behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren. Die Haut wird bei der Laser-Technologie schonend durch das integrierte Kühlsystem gekühlt. Die Lasertherapie wirkt vor allem bei dunklen Haaren, da diese den Farbstoff Melanin in ausreichendem Maße enthalten.

  • Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit der IPL-Technologie?

    Sowohl das Verfahren mit dem Diodenlaser als auch die IPL-Technologie (Intensed Pulsed Light) zerstören den Haarfollikel. Im Unterschied zum Laser erzeugt die Blitzlampe kurze, intensiv gepulste Lichtimpulse mit einer Wellenlänge von 645 – 950 nm. Auf den zuvor abrasierten Haaransatz wird vor der Behandlung ein Kühlgel aufgetragen. Die Energie wird, wie bei der Laser-Technologie, über den Haaransatz zum Haarfollikel transportiert. Dort kommt es aufgrund einer thermischen Reaktion zu einer Verödung der Nährstoffzellen der Haarwurzel. Eine so behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren.

  • Worin liegt der Unterschied zwischen Laser FPL, CPL und IPL?

    Prinzipiell handelt es sich bei IPL, FPL, CPL und Geräten, die mit Radiofrequenztherapie arbeiten um Laser. Echte Laser wie der Dioden- und der YAG-Laser sind jedoch effektiver.

    Nahezu jeder IPL-Hersteller, aber auch fast jeder Anwender lockt mit der Aussage, das neueste und modernste System zu verwenden. Problematisch sind diese Aussagen deshalb, weil der normale Kunde kaum unterscheiden kann, welches System für welche Behandlung und mit welchem Qualitätsanspruch den gewünschten Effekt erzielt. Um sichergehen zu können, sollten klinische Studien zum verwendeten System vorhanden sein, die von Dermatologen oder Universitätskliniken durchgeführt worden sind. Es existieren tatsächlich nur zwei Technologien, um dauerhaft Haare zu entfernen, nämlich die Laser- und die IPL-Methode. Bei IPL-Systemen gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Geräten. Hauptsächlich kann man zwischen kosmetischen und medizinischen IPL-Systemen differenzieren, die sich vor allem in der Effektivität und der Behandlungsqualität unterscheiden.

  • Was muss ich vor der Behandlung berücksichtigen?

    Sie sollten ca. 3 bis 4 Wochen vor der Behandlung intensives Sonnenbaden meiden und nicht ins Solarium gehen. Dies gilt entsprechend auch für die Zeit nach der Behandlung.

    Mindestens 14 Tage vor der Behandlung sollten Sie die Haare an der zu behandelnden Körperstelle nicht epilieren, wachsen oder zupfen. Auch sollten Sie keine Enthaarungscremes benutzen, die Haare nicht bleichen oder blondieren.

    Einen Tag vor der Behandlung rasieren Sie bitte die Behandlungsfläche.

    Bei einer Gesichtsbehandlung muss vor der Behandlung das Make-up entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden.

    Für eine gute Säurebalance der Haut ist es wichtig, dass Sie regelmäßig ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie täglich 1 bis 2 Liter Wasser, Fruchtsaft, Kräuter- oder Früchtetee trinken.

  • Welche Körperpartien können behandelt werden?

    Mit unseren Methoden können alle Körperregionen behandelt werden. Die Verfahren sind für Behandlungen an den Beinen, der Intimzone, am Rücken und Gesicht gleichermaßen geeignet.

  • Schmerzt die Behandlung?

    Die auf die Haut treffenden Laser- und Lichtimpulse sind als leichtes Kribbeln oder Pieksen zu spüren. Unter Umständen kann die Behandlung auch schmerzhaft sein. Bei Bedenken geben wir gerne bei der Beratung einen Probeschuss auf Ihre Haut, damit Sie einen Eindruck gewinnen können.

  • Was kostet die Behandlung für eine dauerhafte Haarentfernung?

    Die Preise für die Behandlung richten sich nach der zu behandelnden Körperstelle.

  • Was muss ich im Sommer bei der Haarentfernung beachten?

    Behandlungen mit unserem Lasersystem während der Sommermonate sind unbedenklich, sofern Verhaltensregeln beachtet werden, die beim Sonnenbaden ohnehin eingehalten werden sollten: Ein Sonnenbrand ist zu vermeiden, indem eine Sonnenschutzcreme mit einem dem Hauttyp entsprechenden Schutzfaktor verwendet wird.

    Durch diese einfache Vorsichtsmaßnahme kann die Laserbehandlung ohne Weiteres mit Ihren sonstigen Sommeraktivitäten verbunden werden. Sollten Urlaubspläne eine Unterbrechung der Behandlung für einen längeren Zeitraum (länger als die sonst üblichen Behandlungspausen von 4-8 Wochen) erforderlich machen, so ist dies möglich. Bitte halten Sie in diesem Fall mit unserem Team Rücksprache.

JETPEEL

  • Was ist JetPeel®?

    Über ein patentiertes Düsensystem werden mit einer Strahlgeschwindigkeit von bis zu 700 km/h Wirkstoffe sowie wichtige Nährstoffe  in die Haut  eingeschleust.

  • Was sind die Vorteile von JetPeel®?
    • Keine Schmerzen
    • Keine Genesungszeit
    • Durchdringung der Haut bis 4,5mm
    • Hydratation, Verjüngung
    • Non-invasives Einschleusen der Wirkstoffe in die Haut
    • Tiefenreinigung der Haut
  • Wofür ist das JetPeel®-Verfahren geeignet?

    Die Behandlung ist sehr geeignet um  Gesicht, Hals und Dekolleté zu behandeln. Unmittelbar nach der Behandlung wirkt die Haut deutlich praller und frischer . Bei regelmäßiger Anwendung kann das Hautbild insgesamt deutlich verbessert werden:

    • Porenverkleinerung
    • Faltenreduktion
    • Kombinierbar mit anderen Gesichtsbehandlungen wie z.B. Hydrafacial MD
  • Wie sollte es angewendet werden?

    Man sollte am Anfang die Behandlung als eine Art „Kur“ im Abstand von 2-3 Wochen durchführen.

  • Wie lange dauert eine Jetpeel Behandlung ?

    Die Behandlung dauert ca. 60min.

PERMANENT MAKE UP / MICROBLADING

  • Was versteht man eigentlich unter Permanent Make Up?

    Das Permanent Make Up, Semi Permanent Make Up oder Mikropigmentation genannt, ist keineswegs ein klassisches Schminkprodukt. Vielmehr ist es eine Form eines dauerhaften Make-Ups, das Ihren Lippen, Augenbrauen oder Lidern über viele Jahre hinweg zu fantastischer Ausstrahlung verhelfen kann. Mit Hilfe eines Feinstpigmentiergeräts wird dabei eine zuvor gewählte Farbe in die oberste Hautschicht des betreffenden Hautareals eingebracht, das seine natürliche Wirkung dort für mehrere Jahre entfaltet. Die verwendeten Long-Time-Liner® Pigmentiermethoden sorgen dabei für eine schonende Behandlung und absolut natürliche Ergebnisse.

  • Was versteht man unter Microblading?

    Microblading ist eine alternative, besonders innovative Methode zum bewährten Permanent Make Up. Vorrangig wird diese Technik für die Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet, wobei Farbpigmente dauerhaft in die Haut eingearbeitet werden. Im Gegensatz zum Permanent Make Up wird jedoch beim Microblading keine Maschine benutzt. Die Farbe wird manuell in die Haut pigmentiert. Die Blades sind allesamt einzeln und steril verpackt und werden erst kurz vor der Behandlung auf das Handstück aufgesetzt. Beim Microblading gleiten diese Blades schließlich sanft über die Haut, wo sie feine Schnitte verursachen. Diese sind jedoch so fein, dass sie kaum von den echten Härchen zu unterscheiden sind. Aufgrund der individuellen Zeichentechnik entstehen zahlreiche Möglichkeiten für Ihren ganz persönlichen Augenbrauenlook. So lassen beispielsweise ULTRA LINE 6D Augenbrauen überhaupt nicht vermuten, dass es sich um ein Permanent Make Up handelt. Ursprünglich stammt das Microblading aus dem asiatischen Raum, doch es gewinnt mehr und mehr an weltweiter Popularität. Microblading ist für all diejenigen perfekt geeignet, die die Optik ihrer Augenbrauen verbessern möchten. Die Ergebnisse sind besonders natürlich und sind vollkommen unabhängig von der Menge der eigenen Härchen. Menschen, die unter Alopezia leiden oder solche, die nach einer überstandenen Chemotherapie jegliche Härchen verloren haben, profitieren besonders von dieser innovativen Technik der Pigmentierung. Darüber hinaus bietet es all denjenigen eine interessante Alternative, die einfach nicht glücklich mit dem optischen Erscheinungsbild ihrer Augenbrauen sind.

  • Wie kann ich mich auf das Beratungsgespräch vorbereiten?

    Bereiten Sie so gut es geht auf das bevorstehende Gespräch vor, indem Sie alle Fragen notieren, die Sie gern noch stellen möchten. Selbstverständlich werden wir Ihnen im Verlauf des Beratungsgesprächs jedoch alle relevanten Informationen zu der bevorstehenden Behandlung geben. Wir werden Sie zudem gründlich über den gesamten Ablauf und sämtliche Risiken aufklären. Außerdem können Sie sich vorab den FAQ Bereich gründlich durchlesen, um bereits viele Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

  • Was muss ich vor der Behandlung beachten?

    Vor jeder Behandlung bitten wir Sie, einen Informationsbogen auszufüllen. Außerdem erstellen wir Vorher- und Nachher Fotos, welche Ihrer Karteikarte beigelegt werden.
    Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Fragen, die vor einer Behandlung besprochen werden sollten, damit diese reibungslos erfolgen kann.
    Wichtige Informationen die Sie mit „NEIN“ beantworten sollten:

    • Nehmen Sie regelmäßig Medikamente oder blutverdünnende Mittel?
    • Nahmen Sie im letzten Jahr Cortison ein?
    • Hatten Sie im letzten Jahr eine Chemotherapie?
    • Haben Sie ein Herzleiden?
    • Leiden Sie an einer Autoimmunkrankheit?
    • Sind Sie HIV infiziert ?/ Sind Sie Hepatitis C infiziert?
    • Leiden Sie unter fieberhaften Erkrankungen?
    • Sind Sie schwanger?
    • Des Weiteren sollte die Pigmentierung idealerweise nicht erfolgen, wenn Sie Ihre Periode haben. Bitte achten Sie darauf, 1,5 Wochen vor der Behandlung die Augenbrauen nicht zu färben, da sonst bei der Pigmentierung möglicherweise Pigmente der Augenbrauenfarbe in die Haut gelangen könnten.

    Wenn Sie eine Frage mit „Ja“ beantworten können, informieren Sie uns bitte vorab, damit wir Sie richtig beraten können.

    Die Behandlung beginnt mit der Vorzeichnung der zu pigmentierenden Hautpartie. Die Vorzeichnung erfolgt detailgenau, daher kann diese manchmal sogar mehr Zeit in Anspruch nehmen als die Pigmentierung selbst. Die Pigmentierung kann nur so gut sein wie die Vorzeichnung, da diese als Grundlage/Basis der Pigmentierung gilt.

    Die Vorzeichnung wird auf Ihre Gesichtszüge und Mimik ideal abgestimmt – Ihre aktive Mitarbeit spielt bei der Formfindung dennoch eine essentielle Rolle, gemeinsam finden wir die ideale Form und Farbe mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

    Am Abend vor der Behandlung und am Behandlungstag selbst sollten Sie unbedingt auf Folgendes verzichten:

    1. Alkohol
    2. Nikotin
    3. Kaffee
    4. sonstige blutverdünnende Mittel wie Aspirin
  • Wie lange dauert eine Behandlung?

    Die Behandlung sollte nach Möglichkeit in aller Ruhe und stressfrei erfolgen. Damit die Haut nicht überreizt und anschwillt, wird die Pigmentierung präzise und in möglichst kurzer Zeit durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Dauer der Pigmentierung auch immer von Ihnen und Ihrer Haut abhängig ist und sich deshalb die nachfolgend genannten Zeiten unter Umständen deutlich verkürzen können.

    Pigmentierdauer inkl. Vorzeichnung

    1. Lippen: 3 Stunden
    2. Augenbrauen: 3 Stunden
    3. Eyeliner dekorativ und Wimpernverdichtung unten: 2 Stunden
    4. Wimpernverdichtung oben und unten: 2 Stunden

    In der Regel dauern die Nachbehandlungen nur etwa halb so lang wie die jeweilige Erstbehandlung.
    Im Anschluss an die Pigmentierung tragen wir ein beruhigendes Pflegeprodukt auf die entsprechenden Hautareale auf.

  • Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

    In den ersten 8 bis 12 Tagen nach der Pigmentierung hellen die Farbpigmente aufgrund des natürlichen Heilungsprozesses der Haut auf und wirken dadurch deutlich natürlicher. Bei den Augen und Augenbrauen beträgt der Aufhellungseffekt etwa 20%, während es bei den Lippen sogar 50 bis 70% sind. Bei den Augen & Augenbrauen bildet sich meist eine feine, dünne Kruste, die jedoch nach wenigen Tagen von allein abheilt. Dennoch ist es ratsam, nicht daran zu kratzen oder zu reiben. Beim Heilungsprozess der Lippe bildet sich keine Kruste, die Lippe wird lediglich besonders trocken und muss regelmäßig mit den von uns empfohlenen Pflegeprodukten gepflegt werden.

    Generell ist es ratsam, in den ersten 10 Tagen nach der Pigmentierung Folgendes zu beachten:

    1. Saunabesuche vermeiden
    2. Chlor- und Meerwasser absolut meiden, da sonst Farbveränderungen auftreten können.
    3. Beim Sonnenbaden oder beim Besuch im Solarium die Pigmentierung mit einem hohen Lichtschutzfaktor abdecken.
    4. Keine herkömmlichen Kosmetikprodukte oder gar Schminke auf die pigmentierten Hautareale auftragen – nutzen Sie nur die empfohlenen/angebotenen Pflegeprodukte.
    5. Auf schweißtreibende Tätigkeiten wie Sport, Sauna und Schwimmbadbesuche verzichten
    6. Keine Peelings an den behandelten Stellen verwenden
    7. Bei einer Lippenpigmentierung sollte bei einer erhöhten Herpesanfälligkeit das Küssen in den ersten 3 Tagen nach der Behandlung minimiert werden
    8. Augenbrauen Pigmentierung: Vermeiden Sie nach Möglichkeit jeglichen Kontakt mit Wasser. Beim Waschen Ihres Gesichtes sparen Sie die Partien aus und beim Duschen sollten Sie den Kopf überstreckt und den Körper separat waschen.

    Pflegeanleitung (für die ersten 7-10 Tagen nach der Behandlung)

    PERMANENT MAKE-UP (maschinell):

    1. Tragen Sie die Vitamin E-Creme zwei Mal täglich dünn auf, ohne dabei zu rubbeln oder zu reiben. Außerdem empfehlen wir, jeglichen Kontakt mit Wasser zu vermeiden.
    2. Bei der Lippen Pigmentierung darf und sollte die Pflege durchaus öfter erfolgen und kann nach eigenem Ermessen und Empfinden dosiert werden.
    3. Bei einer Augenpigmentierung wird das Eincremen nicht empfohlen, es wirkt aber auch keineswegs heilungshindernd.

    MICROBLADING:

    Waschen Sie die Brauen am Tag der Pigmentierung (nicht am darauffolgenden Tag) etwa 4 bis 5 Mal im Abstand von zirka einer bis eineinhalb Stunden. Dazu können Sie warmes Wasser und eine ph-neutrale Seife wie beispielsweise Baybseife verwenden. Reiben Sie jedoch nicht über die Brauen. Anschließend sollten Sie die Brauen trocken tupfen und die Vitamin E-Creme dünn auftragen. Sobald die Creme aufgetragen ist, vermeiden Sie bitte den erneuten Kontakt mit Wasser.

  • Wird das frisch pigmentierte Permanent Make-up noch heller?

    Während des natürlichen Heilungsprozesses der Haut werden bis zu 70% der Farbpigmente in der Heilungsphase wieder aus dem Körper herausbefördert. Unmittelbar nach der Behandlung liegen die Pigmente jedoch noch auf der Haut. Heilen diese in die Haut ein, so verlieren sich die Überschüsse von alleine, was dafür sorgt, dass die gesamte Pigmentierung ein wenig verblasst. Selbst wenn Sie also unmittelbar nach der Behandlung das Gefühl haben, die Pigmentierung sei besonders intensiv, so seien Sie versichert, dass dies im Laufe der ersten 7 bis 14 Tage nachlässt. Generell gilt, dass die Intensität der Augenbrauen um etwa 20-30% zurückgeht, während es bei den Lippen zirka 50%-70% sind.

  • Wie viele Nachbehandlungen sind von Nöten?

    Die Haut kann in einer Behandlung lediglich eine begrenzte Menge an Farbpigmenten aufnehmen, sodass die Erstbehandlung des Permanent Make Up oftmals nicht ausreicht, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Generell kann man sagen, dass für die Augenpigmentierung in der Regel eins bis zwei Behandlungen und für die Augenbrauenpigmentierung sowie für die Lippenpigmentierung meist 2 Teilbehandlungen erforderlich sind. Frühestens 3 oder 4 Wochen nach der Erstbehandlung kann die nächste Teilbehandlung erfolgen und erneut etwa 3 bis 4 Wochen später gegebenenfalls die nächste. Bei der Terminvereinbarung können wir direkt die Nachbehandlungstermine vereinbaren: für die Erstpigmentierung und die Nachbehandlung. Sollten Termine Ihrerseits verschoben oder nicht vereinbart werden können, kann nicht gewährleistet werden, dass ein zeitnaher Nachbehandlungstermin zu realisieren ist, da häufig eine sehr lange Wartezeit auf neue Termine besteht. Die Abschlusskontrolle kann unter Umständen bis spätestens 1-2 Wochen vor dem Termin von Ihnen abgesagt werden, sofern die pigmentierte Partie nach der ersten Nachbehandlung perfekt verheilt ist.

    Nutzen Sie zwischen den jeweiligen Behandlungen die Zeit, um sich an Ihre Pigmentierung zu gewöhnen. Wir können gemeinsam vor jeder Nachbehandlung festlegen, ob der Farbton etwas kräftiger gewählt werden soll oder ob eingezeichnete Linien verlängert, verbreitert oder ausdrucksvoller gewünscht werden. Sie bestimmen, wie Ihr Permanent Make Up oder Microblading am Ende aussehen soll, damit es Ihr Gesicht perfekt in Szene setzt. Je nach Alter, Pflege danach und Hauttyp hält sich Ihr Permanent Make Up etwa 1-2 Jahre in der Haut. Innerhalb dieser Zeit verblasst die Pigmentierung Stück für Stück. Die Haltbarkeit des Microblading kann unter Umständen deutlich kürzer sein. Um das Verblassen zu verhindern, empfehlen wir eine Auffrischung Ihrer Pigmentierung. Innerhalb von 15 Monaten nach der Erstpigmentierung können wir Ihnen einen attraktiven Sonderpreis machen. Und auch, wenn Sie darüber hinaus noch weitere Auffrischungen wünschen, bieten wir individuelle und kostengünstige Möglichkeiten.

  • Wann sollten Sie sich für ein Permanent Make-up entscheiden?

    Sie sollten sich für ein Permanent Make Up entscheiden, wenn

    1. Sie Wert auf ein gepflegte Aussehen in jeder Situation legen und Zeit sparen möchten
    2. Brillen- und Linsenträger/-in sind
    3. Sie bei Sport, Sauna, Schwimmbad, Strand oder nach durchgetanzten Nächten jederzeit perfekt gestylt sein möchten
    4. Sie eine Chemotherapie hatten
    5. Sie auf konventionelle Kosmetikprodukte allergisch reagieren
    6. Sie unter einem spärlichen Haarwuchs leiden (Alopecia)
    7. Sie Narben zwischen Brauen oder an den Lippen haben
    8. Sie beispielsweise Ihre Entscheidung zu einer Lid-Straffung belohnen und die nun wieder sichtbaren Wimpern betonen möchten
    9. Ihre Augenbrauen nach jahrelangem Zupfen nicht mehr nachwachsen
    10. Sie einfach Zeit für Wichtiges im Leben haben möchten

    Kann es bei der Pigmentierung zu Schwellungen, Hämatomen und Rötungen kommen?
    Während der Bereich rund um die Augenbrauen eher unempfindlich ist und selten zu Schwellungen neigt, tauchen an den Lidern und Lippen häufiger leichte Rötungen und Schwellungen auf. Menschen, die an einem trägen Lymphfluss leiden, reagieren nicht selten schon beim Auftragen des Lokalanästhetikums. Infolgedessen zeigen sich mitunter leichte Schwellungen, die jedoch nach wenigen Stunden von alleine wieder verschwinden. Eine weitere Ursache für Rötungen wie auch Schwellungen können darüber hinaus eingenommene Medikamente sein.
    Um Schwellungen nach der Behandlung bestmöglich vorzubeugen, empfehlen wir, die Augen- bzw. Mundpartie nach der Behandlung  mit einem Kühlakku mehrfach leicht zu kühlen. Auch die Einnahme von beispielsweise Aspirin lindert die Schwellung.
    Hämatome entstehen, wenn die Haut und die Blutgefäße besonders stark beansprucht werden. Während der Pigmentierung wird die Haut permanent straff gehalten. Dies hat zweierlei Gründe: Die Farbe kann nur in eine glatte, straffe Oberfläche eingebracht werden, außerdem fangen wir damit leichte Bewegungen des Patienten ab. Sehr selten können aufgrund dieser Hautdehnung kleine Blutergüsse von der maximalen Größe eines 1-Cent-Stückes entstehen, die jedoch von alleine nach wenigen Tagen abklingen.

  • Kann es bei der Lippenpigmentierung zu einem Herpes kommen?

    Das Herpesrisiko nach einer Behandlung ist für diejenigen Menschen leicht erhöht, die bereits zuvor gelegentlich oder regelmäßig an Herpes leiden. Doch auch, wer unbewusst den Herpes-Krankheitserreger in sich trägt, kann unter Umständen in den ersten 3 Tagen nach der Behandlung Lippenbläschen (Herpes Simplex) bekommen. Um Sie bestmöglich in puncto Behandlung und Risiken informieren zu können, bitten wir Sie, uns bereits im Vorfeld detailliert die Herpes-Wahrscheinlichkeit mitzuteilen. Gerne empfehlen wir Ihnen in diesem Fall spezielle Produkte, die das Herpesrisiko erheblich minimieren, damit Ihrer Lippenpigmentierung nichts im Wege steht.

  • Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Die Pigmentiermethode ist sehr sanft und zugleich schonend, jedoch nicht vollkommen schmerzfrei. Aus diesem Grund verwenden wir bei der Behandlung ein oberflächliches Anästhetikum.

  • Kann ich eine unterspritze Hautpartie pigmentiert lassen?

    Ja, es ist möglich, eine mit Hyaluron oder Botox unterspritze Hautpartie zu pigmentieren. Bitte planen Sie jedoch mindestens zwei Wochen Zeit zwischen der Aufspritzung und der Pigmentierung ein.

  • Wie lange hält eine Pigmentierung?

    Die Haltbarkeit der Pigmentierung hängt von der Hautbeschaffenheit, der Tiefe des eingesetzten Pigments, dem Haut-Stoffwechsel (Hautalter), der Sonneneinstrahlung und -empfindlichkeit sowie Pflege ab. Eine pauschal geltende Aussage über die Haltbarkeit kann aufgrund der vorangestellten Punkte daher nicht gegeben werden. Im Regelfall hält eine Pigmentierung zwischen 2 – 5 Jahre.

    Wir bieten Ihnen jährlich einen kostenfreien Kontrolltermin an, um etwaige gewünschte Auffrischungen zu besprechen. Die Auffrischungskosten betragen maximal 50% des Neupreises, werden aber je nach Aufwand berechnet und können dementsprechend geringer ausfallen.

  • Ist ein Permanent Make-up mit einer Tätowierung gleichzusetzten?

    In gewisser Weise ist ein Tattoo tatsächlich mit einem Permanent Make Up zu vergleichen, da die Farbpigmente bei beiden Techniken in das so genannte Corium, also in einer Tiefe von 0,8 bis 1,4 mm in die Haut eingebracht werden. Trotzdem unterscheiden sich Tattoos und Permanent Make Up in vielerlei Hinsicht: Beim Tätowieren wird deutlich mehr Farbe in die Haut eingebracht. Zudem gelangt sie wesentlich tiefer in die Haut, sodass sie dort auch ein Leben lang verbleibt. Beim Permanent Make Up oder Microblading hingegen bringen wir die Farbe nicht ganz so tief in die Haut ein, was dazu führt, dass sie nach einigen Jahren verblasst und kaum oder gar nicht mehr sichtbar ist.

  • Was passiert beim Permanent Make Up mit den eigenen Augenbrauen?

    Natürlich bleiben Ihre eigenen Augenbrauen auch im Falle eines Permanent Make Up oder Microblading vollständig erhalten. Sie unterstreichen sogar das Permanent Make Up, da sie sich perfekt miteinander ergänzen. Sollten jedoch einige Härchen der Braue eine andere Farbe aufweisen und somit farblich nicht in das Gesamterscheinungsbild passen, so werden wir diese wegzupfen, um ein einheitliches Bild zu erschaffen. Gleichzeitig ist es auch für Sie nach der Behandlung einfacher, die störenden Härchen zu finden, die es zu zupfen gilt. Wichtig zu wissen: Durch die Pigmentierung werden keinerlei Haarfolikel zerstört.

  • Wie lange dauert es bis das Permanent Make-up / Microblading verheilt ist?

    Je nach Hauttyp variiert die Heilungsdauer und dauert in der Regel zwischen 7 und 14 Tagen. Unter Umständen kann es jedoch auch bis zu vier Wochen dauern, ehe sich die Haut vollständig regeneriert hat. Aus diesem Grund finden unsere Nachbehandlungen stets frühestens 3 oder 4 Wochen nach dem Erstbehandlungstermin statt, was zugleich einem normalen Stoffwechselzyklus entspricht. Unmittelbar nach der Behandlung liegen die Farbpigmente noch auf der Haut, doch im Laufe der folgenden Tage heilt ein Teil in die Haut ein, während der Überschuss (bis zu 70%) im Verlauf der Heilungsphase abgetragen wird. Die gesamte Pigmentierung verblasst also noch deutlich nach einiger Zeit (Lippen hellen um ca. 50-70% auf, Augenbrauen um ca. 20%). Es ist also vollkommen in Ordnung, wenn Sie Ihre Pigmentierung in den ersten Tagen als zu intensiv empfinden.

  • Was gilt es bei der Pflege meines Permanent Make-up / Microblading zu beachten?

    Die folgende Pflegeanleitung sollten Sie in den ersten 7-10 Tagen nach der Behandlung beachten:

    PERMANENT MAKE-UP (Augenbrauen, Augen & Lippen): 

    Tragen Sie die Vitamin E-Creme nach einem Augenbrauen-Permanent Make Up zwei Mal täglich dünn auf, ohne dabei zu rubbeln oder zu reiben. Vermeiden Sie unbedingt jeglichen Wasserkontakt. Nach einem Lippen-Permanent Make Up darf und sollte die Pflege ruhig intensiver ausfallen. Hier liegt es in Ihrem persönlichen Empfinden, wie oft Sie die Wunde eincremen und pflegen. Anders sieht es bei einer Lidpigmentierung aus. Nach der Behandlung empfehlen wir, die Wunde nicht einzucremen und sie normal verheilen zu lassen. Jedoch behindert das Eincremen auch nicht den Heilungsprozess.

    MICROBLADING (Augenbrauen): 

    Am Tag der Pigmentierung (nicht am folgenden Tag) sollten Sie die Brauen 4-5x mit einer Pause von 1-1,5 Stunden mit warmen Wasser und ph-neutraler Seife (z.b. Babyseife) leicht waschen. Achten Sie darauf, die Brauen keineswegs zu reiben, sondern lediglich trocken zu tupfen, ehe Sie etwa ein oder zwei Mal am Tag die mitgegebene Vitamin E-Creme dünn auftragen. Danach sollten Sie den Kontakt der Braue mit Wasser vermeiden.
    Zum Auftragen der Vitamin E-Creme verwenden Sie bitte ausschließlich ein sauberes Ohrstäbchen (Q-Tip). Zudem ist es wichtig, die entsprechende Hautpartie bei der täglichen Reinigung sowie dem Schminken großzügig auszusparen. Im besten Fall verzichten Sie während der Heilungsphase komplett auf Schminke, damit die Heilung natürlich und schnellstmöglich erfolgen kann.

  • Darf ich meine Augenbrauen oder Wimpern vor der Pigmentierung färben?

    Wir von IDEALIST raten dringend davon ab, die Augenbrauen oder Wimpern vor der Pigmentierung zu färben. Dies hat zwei Gründe: Erstens, weil die sehr aggressiven Färbemittel während der Behandlung in die Haut gelangen und zu allergische Reaktionen führen könnten und zweitens, weil die Pigmentierfarbe so besser an Sie und Ihr Gesamterscheinungsbild angepasst werden kann. Daher bitten wir Sie, mindestens zwei Wochen vor Ihrem Behandlungstermin auf das Färben der Augenbrauen zu verzichten. Und auch nach der Behandlung sollten Sie so lange mit dem Färben warten, bis der Heilungsprozess vollständig beendet ist.

  • Inwiefern verändern sich Permanent Make-up Farben im Laufe der Zeit?

    Das Verblassen der Farben sind vollkommen natürliche Prozesse und Merkmale des Permanent Make Up. Der Grund dafür ist eine gewisse Empfindlichkeit der Pigmente gegenüber Licht und zugleich die Regenerationsfähigkeit der Haut. Die Pigmente behalten zwar ihre chemische Struktur, doch nach und nach werden sie resorbiert.
    Bei den Farben können Sie zwischen den klassischen eisenoxidhaltigen Pigmentfarben und den eisenoxidfreien Farben wählen. Mitunter werden eisenoxidhaltige Farben unter Umständen leicht rötlich, während man den oxidfreien Farben nachsagt, sie würden sich deutlich weniger verändern und stabiler in der Haut bleiben.

    Dieser Vorgang ist vollkommen unabhängig von der Qualität der Farben, da bei der Pigmentierung nur Farben höchster Güte verwendet werden. Der Farbumschwung stellt ein generelles Manko bei der Pigmentierung dar, weil sich die Farbbestandteile unterschiedlich abbauen.
    Eisenoxidfreie Farben sind jedoch von Natur aus etwas heller und somit nicht für jeden Hauttyp geeignet, vor allem nicht für Südländerinnen mit einem bläulichen/grauen Hautunterton. In diesem Fall empfehlen wir in der Regel die eisenoxidhaltigen Farben, um den Farbton der Haut perfekt zu unterstreichen. Natürlich stehen wir Ihnen bei Farbveränderungen Ihrer Augenbrauen jederzeit beratend zur Seite. Weiterhin haben Sie bei uns die Möglichkeit, Ihr Permanent Make Up nach einiger Zeit zu einem günstigen Preis auffrischen zu lassen.
    Sollten Sie derzeit unter einer rötlichen, verblassten älteren Pigmentierung leiden, so können wir diese neutralisieren. Vereinbaren Sie doch einfach unverbindlich einen Beratungstermin, bei dem wir gemeinsam mit Ihnen die beste Möglichkeit einer Korrektur herausfinden.

  • Was tun bei einem rötlich verfärbtem Permanent Make Up der Augenbrauen?

    Sollten Sie rötlich verfärbte Augenbrauen haben, so ist dies kein Grund zur Sorge. Mit Hilfe von Komplementärfarben können wir dies kurzfristig wieder korrigieren. Die rötliche Färbung entsteht meist durch eisenoxidhaltige Farben, sodass wir nach Möglichkeit stets eisenoxidfreie Farben empfehlen. Diese sind zwar deutlich heller, neigen aber nicht dazu, sich im Laufe der Jahre rötlich zu verfärben. Allerdings sind die oxidfreien Farben nicht für alle Hauttypen geeignet. Gern beraten wir Sie bei uns vor Ort und finden gemeinsam mit Ihnen die perfekte Farbe für Sie.

  • Wie groß ist das Risiko einer Entzündung nach einer Pigmentierung?

    Sämtliche Pigmentierungen bei IDEALIST erfolgen unter strengsten hygienischen Bedingungen und gemäß der Hessischen Infektionshygieneverordnung. Wir verwenden ausschließlich sterile Einweg-Nadeln, wobei wir sämtliche Aufsätze stets desinfizieren und den Arbeitsbereich vor wie auch nach jeder Behandlung penibel genau reinigen und desinfizieren. Unsere geschulten Mitarbeiter verwenden bei allen Behandlungen einen geeigneten Hand- und Mundschutz und desinfizieren zusätzlich regelmäßig ihre Hände. Doch auch wenn wir von unserer Seite das Risiko einer Entzündung so minimal wie möglich halten, so besteht dennoch die sehr geringe Möglichkeit einer bakteriellen Entzündung. Dies kann passieren, wenn sich bereits im Vorfeld Bakterien auf der Haut befunden haben, die nicht durch das Infektionsmittel abgetötet wurden. Ein weiterer Grund kann sein, dass die Pigmentierung nach der Behandlung zu häufig mit ungeschützten und nicht desinfizierten Händen angefasst wurde. Wir raten daher eindringlich, ausschließlich die von uns empfohlenen Pflegeprodukte zu verwenden und diese nur mit einem Q-Tip oder einem Wattepad aufzutragen. Des Weiteren empfehlen wir, auf Solarien- und Saunabesuche sowie auf Sonnenbaden, Chlor- und Meerwasser in den ersten Tagen nach der Behandlung zu verzichten. Rubbeln und reiben Sie nicht an der frischen Pigmentierung, da Sie sonst das Risiko einer Entzündung womöglich erhöhen. Dies kann zudem dazu führen, dass die Farbpigmente aufgrund der Entzündung deutlich schlechter in der Haut verbleiben und wir später gegebenenfalls intensiver nacharbeiten müssen.

  • Kann man eine Pigmentierung korrigieren bzw. nachträglich ausbessern?

    Eine Pigmentierung ist mittels eines Lasers zu entfernen – jedoch kann es hier zu einer Narbenbildung kommen und es ist auch nicht gewährleistet, dass eine Entfernung überhaupt ganz oder teilweise möglich ist. Zielführender wäre hier eine Korrektur der Pigmentierung. Hierbei werden hautfarbenähnliche, sogenannte Camouflagefarben genutzt, um die Pigmentierungen zu korrigieren.

    Das Endergebnis ist maßgeblich von der Qualität und Quantität des vormals eingesetzten Pigments, der individuellen Hauteigenschaften sowie der Größe der unvorteilhaft oder falsch pigmentierten Hautbereiche abhängig. Eine Farbänderung oder Aufhellung ist leichter umsetzbar als z.B. eine Formänderung. Gerne werden wir Sie hierzu im Detail beraten.

  • Gibt es etwas zu beachten, wenn man Kontaktlinsen trägt?

    Vor der Behandlung nehmen Sie bitte Ihre Kontaktlinsen heraus. Gern können Sie diese jedoch unmittelbar nach der Behandlung wieder einsetzen, falls es Ihnen und Ihren Augen nicht zu unangenehm ist. Grundsätzlich empfehlen wir allen Kontaktlinsenträgern jedoch, für den Tag der Behandlung alternativ eine Brille mitzubringen.

  • Permanent Make-up / Microblading in der Schwangerschaft?

    Da die Behandlung nie vollkommen schmerzfrei verläuft, verwenden wir bei jedem Permanent Make Up und bei jedem Microblading eine Lokalanästhesie. Diese sind wiederum für Schwangere nicht empfehlenswert. Während die Empfindlichkeit an Augen und Lippen in der Regel deutlich höher ist als an den Brauen, ist eine Augenbrauenpigmentierung auch ohne Lokalanästhesie möglich. Für die Lippen und Augen raten wir jedoch, mindestens bis nach der Stillzeit zu warten.

VISIA CANFIELD - WISSENSCHAFTLICHE HAUTANALYSE

  • Wie werden die unterschiedlichen Hautmerkmale definiert und festgestellt?

    Flecken : Unter Flecken versteht man normalerweise braune oder rote Hautläsionen einschließlich Sommersprossen, Aknenarben, Hyperpigmentation und vaskuläre Läsionen. Flecken heben sich in ihrer Farbe und ihrem Kontrast vom normalen Hautton ab. Sie sind für gewöhnlich rund und können in unterschiedlichen Größen auftreten.

    Poren : Poren sind die runden Öffnungen der Schweißdrüsengänge. Durch Abschattung erscheinen vergrößerte Poren dunkler als der übrige Teint. Sie lassen sich durch ihre dunkle Färbung und runde Form erkennen. Das VISIA-System kann Poren auf der Grundlage ihrer Größe von Flecken unterscheiden. Naturgemäß sind Poren viel kleiner als Flecken.

    Falten : Hautveränderungen wie Falten und Fältchen, die durch Sonneneinwirkung verstärkt auftreten und mit abnehmender Hautelastizität in Verbindung stehen. Bei diesem Hautmerkmal sind die Variationen von Bild zu Bild am stärksten, da das Erscheinungsbild der Falten stark von der Mimik der Kundin abhängt. Falten werden aufgrund ihrer länglichen, schmalen Form erkannt.

    Textur : Bei der Struktur handelt es sich hauptsächlich um eine Analyse der Hautebenheit. Textur misst Farbe und Ebenheit der Haut, indem Farbabstufungen im Vergleich zur umgebenden Haut erkannt werden. Außerdem werden Höhen (Anzeige in Gelb) und Tiefen (Anzeige in Blau) auf der Hautoberfläche erkannt. Diese sind ein Zeichen für ein unebenes Hautbild.

    Porphyrine : Porphyrine sind bakterielle Ausscheidungen, die sich in den Poren festsetzen und Akne verursachen können. Porphyrine fluoreszieren unter Einwirkung von UV-Licht und erscheinen als runde, weiße Kreise.

    UV-Flecken : UV-Flecken treten auf, wenn Melanin aufgrund von Sonnenschäden unter der Hautoberfläche koaguliert. Bei normalen Lichtverhältnissen sind UV-Flecken für gewöhnlich unsichtbar. Da UV-Licht selektiv von Melanin absorbiert wird, kommt es zu einer verbesserten Anzeige und Erkennung durch das VISIA.

    Rötungen : Rötungen können auf unterschiedliche Hautprobleme wie z.B. Akne, Entzündungen, Rosazea oder Besenreiser hinweisen. Ihre rote Farbe erhalten diese Bereiche durch Blutgefäße und Hämoglobin in der papillären Dermis, einer Unterschicht der Haut. Die im VISIA-System verbaute RBX-Technologie hilft bei der Feststellung von Rötungen. Akne und Entzündungen können unterschiedliche Größen aufweisen, haben aber generell eine runde Form. Im Vergleich zu Akne tritt Rosazea normalerweise großflächiger und verstreuter auf. Besenreiser hingegen sind kurz, dünn und dicht vernetzt.

    Braune Flecken : Braune Flecken sind Hautläsionen wie z.B. Hyperpigmentation, Sommersprossen, Leberflecken und Melasma. Braune Flecken werden durch überschüssiges Melanin verursacht. Melanin wird von den Melanozyten in der untersten Hautschicht produziert. Braune Flecken lassen das Hautbild uneben erscheinen. Das VISIA-System erkennt sie mithilfe der RBX-Technologie.

  • Welche Faktoren beeinflussen die Ergebnisse der Bildgebungssitzung?

    Die tatsächlich durch die VISIA-Hautanalyse-Algorithmen erstellten Bewertungen werden von vielen Faktoren beeinflusst. Auch der Zustand der Haut (gereinigt vs. frisches Make-up, altes Make-up, Tageszeit), Registrierung des Kopfes innerhalb des Aufnahmesystems, Mimik (insbesondere was Falten angeht), loses Haar, glänzende Bereiche aufgrund von fettiger Haut usw. Bitte beachten Sie, dass die Perzentilwerte für Testpersonen erstellt wurden, deren Haut vor dem Bildgebungsprozess gereinigt wurde. Daher kann es zu einer Abweichung der Ergebnisse kommen, wenn das Make-up der Patientin vor der VISIA-Sitzung NICHT entfernt wird.

  • Anhand welcher klinischen Methoden wurde das VISIA-System geprüft?

    Die in den späten Neunzigern von Procter & Gamble entwickelte und im VISIA-System eingesetzte Teintanalyse-Software wurde umfangreichen Labor- und Feldversuchen unterzogen. P&G setzt seine Teintanalyse-Software seit 1998 als Verkaufsinstrument zur Bewerbung seiner unter den Marken Olay und SKII geführten Kosmetika ein. Die P&G-Software als solche war niemals für klinische Studien vorgesehen. Die Algorithmen, die das VISIA-System für die Teintanalyse einsetzt, werden jedoch durch ausgedehnte Forschungsarbeiten unterstützt. Diese beschreiben die Analysetechniken und Ergebnisse für diverse Hauttypen.

  • Welche Wellenlänge wird für die UV-Fotografie eingesetzt?

    Die Wellenlänge des UV-Blitzlichts beträgt 365 nm (Höchstwert).

  • Müssen die Augen während der Bildaufnahme geschlossen sein?

    Es wird dringend empfohlen, aufgrund der hohen Intensität des UV-Blitzlichts die Augen bei der Aufnahme von UV-Fotos geschlossen zu halten. Bei Standardaufnahmen dürfen die Augen auch gern geöffnet sein. Da die Maske mithilfe von Standardaufnahmen erstellt wird (und die Augen dabei normalerweise geöffnet sind), gibt es keinen Grund zur Sorge, dass die Wimpern versehentlich bei der UV-Analyse berücksichtigt werden, auch nicht, wenn die Augen des Patienten/der Patientin geschlossen sind.

KRYOLIPOLYSE

  • Was kostet die Kryolipolyse-Behandlung?

    Der Preis ist zum einen davon abhängig, welche Problemzonen Sie gerne behandeln lassen möchten und wie viele Behandlungssitzungen dafür notwendig sind, also je nachdem wie Sie sich das Behandlungsergebnis vorstellen. Viele Kunden entscheiden sich jedoch für gleich mehrere Sitzungen. Wie viele Behandlungen Sie benötigen, können Sie gerne in unserem Kosmetikstudio IDEALIST in Augsburg und München in einem persönlichen Beratungsgespräch erfragen. Wir erstellen dann gemeinsam mit Ihnen einen ganz auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan.

  • Wie lange dauert eine Behandlungssitzung? Wieviele Sitzungen benötige ich?

    Eine Behandlungssitzung dauert eine Stunde, während der Zeit können Sie sich entspannen, ein Buch lesen oder Ihre Emails beantworten. In einem persönlichen Beratungsgespräch in unserem Kosmetikinstitut in Augsburg und München erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, in dem wir auf Ihren Körper und Ihre Ziele eingehen.

  • Welche Körperteile lassen sich mit Kryolipolyse am besten behandeln?

    Am erfolgreichsten lassen sich die bekannten Problemzonen, wie Bauch, Hüfte oder Oberschenkel mit dem Kryolipolyse-Verfahren behandeln.

  • Wie reagieren die Fettzellen auf die Behandlung? Bleiben dauerhafte Ergebnisse?

    Durch die Abkühlung der Fettpolster sterben die stark kälteempfindlichen Fettzellen ab. Das dabei freiwerdende Fett wird über Stoffwechselprozesse aus dem Körper abtransportiert. Wurden die Fettzellen einmal abgebaut, sind diese dauerhaft verschwunden.

  • Fühlt sich die Behandlung schmerzhaft an?

    Die Kryolipolyse ist ein nicht-invasives Verfahren, was bedeutet, dass während der Behandlung keine Geräte in den Körper eindringen, sondern nur auf der Hautoberfläche platziert werden. Das Ansaugen des Applikators lässt ein Ziehen und Kribbeln verspüren, es sind aber keine Schmerzmittel notwendig. Innerhalb von 10-15 Minuten ist das Fettgewebe durch die Kühlung taub und unangenehme Empfindungen sind in der Regel abgeklungen.

  • Ist die Kryolipolyse-Behandlung sicher?

    Bei IDEALIST in Augsburg und München können Sie sich auf geprüfte Gerätesicherheit und geschultes Personal verlassen. Durch regelmäßige Fortbildungen ist unser Personal immer auf dem neuesten Stand der Kenntnisse. Die Grundlage jeder Behandlung bildet daher eine ausführliche Anamnese und Erstberatung. Auch während und nach der Therapie stehen wir Ihnen zuverlässig zur Verfügung.

  • Wer sollte ds Kryolipolyse-Verfahren besser nicht anwenden?

    Kryolipolyse ist nicht für jede Person geeignet. Die Einnahme bestimmter Medikamente sowie einige Erkrankungen sprechen gegen eine Kryolipolyse-Behandlung. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden diese Krankheitsbilder ausgiebig mit Ihnen besprochen. Wir möchten Ihnen aber gerne vorab schon eine Übersicht darstellen, an der Sie sich orientieren können.

    Nicht geeignet für das Kryolipolyse-Verfahren sind Personen mit folgenden Krankheitsbildern:

    • Starkes Übergewicht
    • Zustand nach Herzinfarkt
    • Erkrankungen der Herzkranzgefäße
    • Kollagenosen und Bindegewebserkrankungen,
    • Kryoglobulinämie oder paroxysmaler Kältehämoglobinurie
    • Nesselsucht
    • Cortison-Langzeittherapie (ab 1 Jahr) bzw. erhöhte Zufuhr von Cortison (über 10 mg/Tag)
    • Schwangerschaft
    • offene oder infizierten Hautflächen, Blutungen, beeinträchtigte periphere Zirkulation
    • Hauterkrankungen
    • Narbengewebe, sowie Ekzeme oder Dermatitis im Behandlungsgebiet
    • Lymphdrüsenkrebs oder bereits entfernte Lymphdrüsen
  • Welche Nebenwirkungen können eintreten ?

    Die Kryolipolyse gilt grundsätzlich als ein schonendes und risikoarmes Verfahren. Folgende bekannte Nebenwirkungen können jedoch auftreten:

    Häufig:

    • Blutergüsse
    • Rötungen
    • Schwellungen
    • Druck- und Berührungsempfindlichkeit

    Selten:

    • Knötchenbildung im Fettgewebe
    • Durch die Einnahme bestimmter Präparate, wie Hormone, Antibiotika, Malariamedikamente oder Akne-Präparate, kann es zu einer postinflammatorische Hyperpigmentierung kommen
  • Kann ich nach der Behandlung ganz gewonht zu meinem Alltag übergehen?

    Ja, Sie können ruhigen Gewissens zu Ihrer täglichen Routine übergehen, denn die Kryolipolyse bei IDEALIST in Augsburg und München ist eine nicht-invasive Behandlungsmethode, sodass auch Arbeiten direkt nach Ihrer Behandlung möglich ist.

  • Wie geht es nach meiner Kryolipolyse-Behandlung weiter?

    Damit die Behandlungsergebnisse genau Ihren Wünschen entsprechen sollten Sie zunächst nach Ihrer erfolgreichen Behandlung einen Termin bei uns vereinbaren, um gemeinsam die Ergebnisse sowie weitere Behandlungssitzungen zu besprechen. Empfehlenswert wäre zudem eine gesunde Lebensweise einzuhalten, damit Sie nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut fühlen!

  • Wann sehe ich erste sichtbare Ergebnisse?

    Erste Erfolge können schon 3-4 Wochen nach der Behandlung sichtbar sein. Noch bessere Ergebnisse sind nach ca. 8 Wochen zu erkennen. Aber auch 4 bis 6 Monate nach der Kryolipolyse wird Ihr Körper weiterhin Fettzellen abbauen.

  • Muss ich nach meiner Kryolipolyse-Behandlung einen strikten Ernährungs- und Trainingsplan einhalten oder bestimmte Präparate einnehmen ?

    Nahrungsergänzungsmittel müssen nach der Behandlung nicht eingenommen werden. Sie können auch ohne Ernährungs- und Trainingsplan Ihre Tagesroutine ganz wieder aufnehmen.

  • Was ist, wenn ich nach meiner Kryolipolyse-Behandlung zunehme ?

    Nach einer erfolgreichen Krylipolyse-Behandlung will der Kunde natürlicherweise darauf achten die Wunschfigur zu halten. Falls eine körperlich Zunahme dennoch passieren sollte, sammelt sich das Gewicht meist nicht an den behandelten Körperstellen wieder an, sondern wird gleichmäßig auf Ihren gesamten Körper verteilt.

UNTERSPRITZUNGEN MIT HYALURONSÄURE

  • Was genau ist Hyaluronsäure?

    Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Bindegewebes. Synthetisch erzeugte Hyaluronsäure nicht-tierischen Ursprungs wird zur Faltenunterspritzung und zum Volumenaufbau im Gesicht eingesetzt.

  • Von wem wird die Unterspritzung bei IDEALIST durchgeführt??

    Leistungen der Heilkunde werden bei IDEALIST nach § 1 Abs. 1 HeilprG durch eine staatlich zugelassene Heilpraktikerin erbracht.

  • Was bewirkt Hyaluronsäure?

    Die wesentliche Effekte einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure sind Faltenreduktion und Volumenaufbau. Sie ist zudem verantwortlich für die Elastizität der Haut und regt die Neubildung von Kollagen an. Wenn die Hyaluronsäure‐Konzentration des Bindegewebes sinkt, führt dies zu einem Verlust an Volumen und zu Fältchen. Eingefallen wirkende Areale sind die Folge.

  • Ab welchem Alter ist eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure sinnvoll?

    Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann altersunabhängig durchgeführt werden. In der Regel sind unsere Kunden zwischen 18 und 70 Jahre alt. Entscheidend ist Ihr Hautzustand und nicht Ihr Alter. Minderjährige Kunden dürfen nicht behandelt werden.

  • Wie lange hält Hyaluron?

    Die Wirkung von Hyaluron ist zwar langanhaltend, aber nicht dauerhaft. Die Wirksamkeitsdauer ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hierzu zählen die Injektionstechnik, das genutzte Präparat, die Falten-Art, der Hauttyp, spezielle Lebensgewohnheiten sowie das Alter des Patienten. Die allgemeine Wirkungsdauer liegt jedoch meist zwischen 6-12 Monaten.

  • Woraus besteht Hyaluron?

    Hyaluron besteht aus langen Ketten von Zuckermolekülen (Polysacchariden). Der Körper erkennt den Wirkstoff nicht als fremdes Material, da dieser natürlicherweise in den Zellen vorkommt. Aus diesem Grund reagiert der Körper nicht mit einer Allergie oder Abstoßung.

  • Ist die Hyaluron-Behandlung schmerzhaft?

    Die Injektionsnadeln, die bei der Hyaluron-Behandlung eingesetzt werden, sind in der Regel sehr dünn. Aus diesem Grund ist die Injektion meist nicht sehr schmerzhaft und eine Betäubung ist nicht notwendig. Die Schmerzempfindlichkeit kann jedoch je nach Behandlungszone variieren.

  • Wie lange dauert die Hyaluron-Behandlung?

    Die Behandlung mit Hyaluron dauert in der Regel zwischen 30-60 Minuten, je nach Injektionsmenge.

  • Gibt es ein gegenmittel gegen Hyaluronsäure?

    Ja, das Enzym Hyaluronidase. Es wirkt aber nur, wenn reine Hyaluronsäure injiziert worden ist.

  • Wenn bei meiner Behandlung Hyaluronsäure übrig bleibt, kann ich den Rest an eine Bekannte abgeben oder für spätere Behandlungen aufheben?

    Aus hygienischen Gründen geht das leider nicht. Die verbliebene Hyaluronsäure kann nach Absprache in ein anderes Areal injiziert werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Reste von Hyaluronsäre aufheben.

  • Wie lange bin ich nach einer Hyaluronsäure-Unterspritzung beeinträchtigt?

    Die Behandlung ist minimal invasiv und wird ambulant durchgeführt. Sportliche Aktivität, Saunabesuche oder ähnliches sollten für einige Tage nach der Behandlung vermieden werden.

  • Welche Möglichkeiten zur Behandlung mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen gibt es?

    Neben dem Einsatz zur Faltenkorrektur können Hyaluronsäure-Unterspritzungen auch zur Modellierung von Gesichtskonturen eingesetzt werden. Dabei werden verlorengegangene Konturen wiederhergestellt oder neu aufgebaut. Innerhalb weniger Tage sind keine Behandlungsspuren mehr zu sehen.

  • Nebenwirkungen und Risiken

    Wie bei allen Injektionen, kann es bei einer  Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure zu sehr leichten Blutungen kommen, die aber spontan nach dem Ende der Injektion verschwinden. Durch die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kann es zur kurzzeitigen Rötung und Schwellung, evtl. zu kleinen Hämatomen im injizierten Areal kommen.

    Allergien:
    Je nach Material könnten Allergien auftreten. Sie sollten die Heilpraktikerin über bestehende Allergien informieren.

    Granulome, Verhärtungen:
    Je nach Produktbeschaffenheit und individueller Reaktion des Körpers kann es durchaus auch zu Granulomen (Knötchen) und Verhärtungen (Einkapselungen) im Gewebe kommen. .

    (Hämatom) Bluterguss:
    Vereinzelt können an den Einstichstellen kleine Blutergüsse auftreten, die nach einigen Tagen jedoch wieder von alleine verschwinden. Dies liegt daran, dass kleinste Gefäße im Gewebe, die man nicht erkennen kann, durch die Kanüle verletzt werden. Hämatome bilden sich meist von alleine zurück. Manchmal kann Vitamin K-Salbe oder Heparin-Salbe dies noch beschleunigen.

    Infektionen:
    Infektionen können immer auftreten wenn nicht sauber gearbeitet wird und das Behandlungsareal nicht ausreichend desinfiziert wurde. Wir legen sehr hohen Wert auf HYGIENE!

    Nekrosen, Narben, Keloide:
    Nekrosen (Gewebsuntergang) können auftreten, wenn kleinste Versorgungsgefäße (Arterien) entweder verstopft oder durch den Druck im Gewebe „abgedrückt“ werden. Dann kommt es in den Hautbereichen, die nicht ausreichend versorgt werden, zu Gewebsuntergang und damit zu einer Narbe. Hier ist besonders der Bereich zwischen den Augenbrauen kritisch, wenn z.B. bei einer Behandlung einer sehr tiefen Glabella-Falte zu viel Material eingespritzt wird und dadurch Versorgungsgefäße (Arterien) abgeklemmt werden.

    Rötung, Schwellung:
    Da es sich bei der Unterspritzung mit Fillern um einen Eingriff handelt, bei dem kleinste Verletzungen gesetzt werden und Material in das Gewebe eingebracht wird, welches an dieser Stelle vorher nicht vorhanden war, reagiert das körpereigene Immunsystem zunächst mit der klassischen Immunabwehr auf das Eindringen von Fremdkörpern, bzw. Fremdsubstanzen in den Körper. Histamin wird ausgeschüttet, Gefäße weiten sich, Gefäßwände werden durchlässig, etc. Dies zeigt sich in Form von Schwellungen und Rötungen, die jedoch meist rasch wieder abklingen. Auch der „raumfordernde“ Prozess durch das Einspritzen von größeren Mengen trägt dazu bei, dass die Immunabwehr reagiert.

     

PERMANENT MAKE UP- UND TATTOOENTFERNUNG MIT LASER

  • Was ist eine Laserbehandlung?

    Eine Laserbehandlung ist zeitaufwändig und kostenintensiv, gleichzeitig aber effektiv und schonend für die Haut. Sie ist daher ideal für größere Regionen und/oder massive Verzeichnungen. Mit Hilfe des Lasers kann in den meisten Fällen die gesamte Farbe rückstandlos entfernt werden. Selbst, wenn bisher alle vorherigen Laserbehandlungen ohne jegliche Narbenbildung verliefen, so können auch wir leider keine Garantie dafür geben, dass dies zu 100% so bleibt. Im Folgenden möchten wir Ihnen die wichtigsten Antworten auf verschiedene Fragen rund um das Thema Permanent Make Up Entfernung per Laserbehandlung geben.

  • Kann man jedes Tattoo / Permanent Make Up (PMU) entfernen?

    In der Regel können wir ein Permanent Make Up (PMU) in etwa 3 – 8 Behandlungen entfernen, sofern es ordnungsgemäß, also lediglich in die oberste Hautschicht eingebracht worden ist. Allerdings gibt es leider Umstände, die das Entfernen des PMU deutlich erschweren: Wurde die Farbe tiefer als in die oberste Hautschicht eingebracht oder handelt es sich um hartnäckige und sehr dominante Rottöne, so könnten unter Umständen auch bis zu 10 Behandlungen notwendig werden. Außerdem sind manche Grün- oder Gelbtöne aufgrund ihrer dominanten Farbstoffe oft nicht restlos zu entfernen.

  • Kann es gegebenenfalls zu Farbumschlägen kommen?

    Ja, bei der Entfernung von Pigmentierfarben kann die Farbe nach der ersten Laserbehandlung in einen anderen Farbton umschlagen. Bei umgeschlagenen Farbpigmenten handelt es sich lediglich um die „Verwandlung“ der Farben in einen anderen Farbton. Dies hat unterschiedliche Gründe und ist vom Farbton abhängig. Sie können jedoch in den meisten Fällen rückstandslos entfernt werden.

    Deutlich problematischer wird es bei der Entfernung von mehreren übereinanderliegenden Farbpigmenten. Solche sogenannten Farbgemische entstehen, wenn beispielsweise eine Augenbrauen- oder eine Lippenverzeichnung mit einer Camouflagierung überdeckt wurde. In diesem Fall müssen wir zusätzlich die darunterliegende Farbe entfernen, wobei wir leider keine Garantie geben können, dass diese rückstandlos entfernt werden kann. Farbgemische sind nahezu unkontrollierbar, sodass wir erst während Behandlung genauere Informationen dazu geben können.

  • Wie groß ist die Gefahr der Narbenbildung?

    Generell gilt: Je tiefer die Farbe unter der Haut sitzt bzw. je dominanter sie ist, desto tiefer muss der Laser in die Haut eindringen, um sie zu entfernen. Und je tiefer der Laser eindringen muss, desto höher ist die Gefahr der Narbenbildung. Allerdings handelt es sich bei diesen „Narben“ nicht um herkömmliche, wulstige Narben, sondern meist um eine Form der Pigmentstörungen, einer sogenannten Hypopigmentierung. Dies ist eine Pigmentierungstörung im gelaserten Hautbereich, der an dieser Stelle ein helleres Hautbild zeigt als die umliegende Haut.

  • Sind Laserbehandlungen schmerzhaft?

    Laserbehandlungen sind sehr unangenehm und mitunter auch ein wenig schmerzhaft. Da die Behandlung jedoch meist nur wenige Sekunden bis maximal wenige Minuten dauert, sind die Behandlungen durchaus zu ertragen, vor allem im Hinblick darauf, dass man das unschöne Permanent Make up bald nicht mehr an sich sehen muss. Nach der Behandlung sind Sie absolut schmerzfrei, lediglich die Region fühlt sich für 1-2 Tage ein wenig wund an.

  • Wie lange dauert die Abheilungsphase?

    Nach der Behandlung bildet sich ein Schorf, der sich von alleine nach etwa 4-7 Tagen ablöst. Die behandelte Hautzone muss bis dahin absolut trocken gehalten werden und darf nicht überschminkt werden. Wir empfehlen, während der ersten 14 Tage nach der Behandlung auf Solarium und Sauna zu verzichten. In einem ausführlichen Beratungsgespräch vor der Behandlung erklären wir Ihnen alles Weitere und klären Sie sorgfältig über die bestehenden Risiken auf. Erst nach vollständiger Abheilung der Haut kann die Behandlung wiederholt werden. Dies ist etwa 4 – 5 Wochen später der Fall.

  • Wie hoch sind die Kosten der Korrekturbehandlungen?

    Korrekturen sind grundsätzlich teurer und aufwändiger als Neubehandlungen. Daher erfordern sie oft deutlich mehr Behandlungen als eine Auffrischung eines bestehenden Permanent Make Up oder einer Neubehandlung. Die Anzahl der notwendigen Korrekturbehandlungen hängt von der Verzeichnung an; in der Regel sind es jedoch 2-3 Behandlungen. So ist es also auch nicht möglich, die Anzahl der nötigen Korrekturbehandlungen im Voraus festzulegen. Wir bei IDEALIST rechnen daher grundsätzlich pro Behandlung ab. Die Kosten für die Erstbehandlung und jede weitere Behandlung sind von der Fläche des zu entfernenden Permanent Make Up abhängig.

CELLUMA - LICHTTHERAPIE

GLOW SOLUTION - Made in Germany

ONDA COOLWAVES

  • Was muss ich vor der Behandlung mit ONDA Coolwaves beachten?
    • Man sollte auf feuchtigkeitsspendende Produkte verzichten
    • 1-2 Tage davor ausreichend Flüssigkeit trinken ( 2 Liter pro Tag)
  • Was muss ich nach der Behandlung mit ONDA Coolwaves beachten?

     

    Es wird empfohlen mindestens 2 Tage nach Behandlung direkte Sonneneinstrahlung zu meiden.
    Des Weiteren sollte für weitere 7 Tage jegliche Art von direkter Wärme wie z.B. Wärmflaschen, heißes Wasser, Solarium und Saunabesuche vermieden werden.

    Der kleinstmögliche Intervall beträgt 3 Wochen bei der Behandlung von Cellulite und Hauterschlaffung und 4 Wochen bei der Behandlung von Fettzellen.

SYNERON CANDELA - VELASHAPE® III

  • Was ist VelaShape?

    VelaShape® ist eine nicht-invasive Behandlung zum Bodyshaping und zur Reduzierung von Körperumfang und Cellulite. Mit VelaShape erreichen Sie oft in nur 3 Behandlungssitzungen (auch Einzelbehandlungen sind möglich) einen strafferen, konturierten und wohlgeformten Körper, in dem Sie sich jung und schön fühlen. VelaShape bietet atemberaubende Ergebnisse ohne Ausfallzeiten oder stärkere Beschwerden.

  • Ist VelaShape die richtige Lösung für mich?

    Bei VelaShape handelt es sich nicht um eine Lösung zur Gewichtsreduktion. VelaShape setzt auf eine Kombination aus verschiedenen Technologien, um Ihren Körper zu straffen und Bereiche zu konturieren, die Diäten und Sport trotzen. Der ideale VelaShape-Patient besitzt einen BMI von unter 30 und ist von Cellulite mit Grad 1 oder 2 betroffen. Lassen Sie sich von Ihrer Praxis beraten, ob VelaShape für Sie in Frage kommt.

  • Wie sicher ist die Behandlung mit VELASHAPE 3 ?

    VelaShape III ist von der FDA (Food and Drug Administration) für die temporäre Verringerung von Cellulite und die temporäre Verringerung des Umfangs an Bauch und Oberschenkel zugelassen.

0
    WARENKORB
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop